1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Bonn: Unfall auf L267 – Radfahrer schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Rettungswagen fährt eine Straße entlang.
Bei einem Unfall auf der L267 wurde ein Radfahrer schwer verletzt (Symbolbild) © Tim Oelbermann/Imago

Bei einem Unfall auf der L267 in Bonn wurde ein Radfahrer schwer verletzt. Wie es zum Unfall kommen konnte, ist noch nicht klar. Die Polizei sucht Zeugen.

Bonn – In Bonn ist es am frühen Samstagabend gegen 17 Uhr zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei wurde ein Radfahrer verletzt. Wie es allerdings zum Unfall auf der Landstraße zwischen Wachtberg-Arzdorf und Fritzdorf kommen konnte, ist aktuell noch nicht klar, so die Polizei in einer Pressemitteilung.

Bonn: Unfall auf L267 – Radfahrer schwer verletzt

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war der 46-Jährige auf der L267 von Fritzdorf in Fahrtrichtung Arzdorf unterwegs. Nachdem er eine Arbeitsmaschine überholt hatte, stürzte er aus noch nicht festgestellter Ursache noch vor dem Einscheren. Zu einer Berührung sei es offenbar nicht gekommen.

Unfall in Bonn: Radfahrer schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

Der Radfahrer verletzte sich schwer und wurde nach Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Das Verkehrskommissariat 2 der Bonner Polizei übernimmt die weiteren Ermittlungen zum Unfallgeschehen. Zeugen, die weitere Angaben zum Hergang machen können, werden gebeten, sich unter 0228 15-0 oder VK1.Bonn@polizei.nrw.de zu melden. (ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant