1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Bonn

Brand in Bonn: Wohnung in Tannenbusch stand in Flammen

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Links: Starker Rauch steigt durch den Brand in Bonn auf. Rechts: Der verbrannte Außenbereich der Erdgeschosswohnung in Tannenbusch (Montage).
Links: Starker Rauch steigt durch den Brand in Bonn auf. Rechts: Der verbrannte Außenbereich der Erdgeschosswohnung in Tannenbusch (IDZRW-Montage). © Feuerwehr Bonn (2)

Brand in Bonn: Die Feuerwehr in Bonn musste am Dienstag zu einem Großeinsatz ausrücken. In Tannenbusch brannte es in einem Wohnhaus.

Bonn – Ein Feuer in einer Erdgeschosswohnung sorgte am Dienstag (2. August) für einen Großeinsatz der Feuerwehr in Bonn. In den Mittagsstunden hatten mehrere Anrufer dichten Rauch am Schweidnitzer Weg im Stadtteil Tannenbusch gemeldet. Dort brannte es in einem Mehrfamilienhaus.

Bonn: Wohnung in Tannenbusch brennt – Feuerwehr im Großeinsatz

„Auf der Anfahrt war bereit eine Rauchsäule von weitem sichtbar. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Holzverschlag auf der Terrasse, Fassadenteile sowie Bereiche einer Wohnung im Erdgeschoss“, teilt die Feuerwehr Bonn am Abend mit. Flammen und Rauch breiteten sich da bereits schnell in Richtung der angrenzenden Balkone und Wohnungen aus. Glücklicherweise waren in den Wohnungen keine Menschen.

Die Feuerwehr, mit 62 Wehrleuten und 20 Fahrzeugen im Großeinsatz, bekämpfte die Flammen erfolgreich. Gegen 13:30 Uhr war der Einsatz beendet. Der Schaden hält sich in Grenzen. Nur die Brandwohnung im Erdgeschoss ist vorerst unbewohnbar. Die anderen Wohnungen konnten nach dem Einsatz wieder an die Eigentümer übergeben werden. (bs/ots) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant