1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bornheim: Bewaffneter Raubüberfall – wer kennt diesen Mann?

Erstellt:

Zwei Fotos eines Mannes in einem grünen Kapuzenpulli
Die Polizei Bonn sucht nach diesem Mann © Polizei Bonn

Die Polizei Bonn fahndet öffentlich nach einem möglichen Täter, der im März 2021 einen Getränkemarkt in Bornheim mit einer Schusswaffe überfallen hat.

Bornheim – Die Polizei Bonn sucht nun mit Fotos nach einem Mann, der einen Getränkemarkt überfallen haben soll. Der bewaffnete Raub fand am 17. März 2021 in Bornheim-Waldorf statt. Dabei wurde ein Mitarbeiter des Getränkemarktes verletzt, so die Polizei. Mit einer öffentlichen Fahndung soll der Täter nun gefasst werden.

Bornheim: Bewaffneter Raubüberfall – wer kennt diesen Mann?

Gegen 21:50 hat der Unbekannte Ware auf das Kassenband gelegt. Plötzlich zog der Mann eine mutmaßliche Schusswaffe hervor und forderte den Mitarbeiter des Marktes im Donnerbachweg das Bargeld herauszugeben. Als dieser der Aufforderung nicht nachkam, schlug der Täter ihm mit der Waffe gegen den Kopf. Der Getränkemarkt-Mitarbeiter erlitt eine Platzwunde und musste im Krankenhaus behandelt werden.

Bornheim: Details zum mutmaßlichen Täter

Zwei Fotos eines Mannes in einem grünen Kapuzenpulli
Wer kennt diesen Mann? © Polizei Bonn

Bornheim: Bewaffneter Raubüberfall – Polizei sucht nach Zeugen

Bislang konnte der Täter noch nicht identifiziert werden. Darum setzt die Polizei Bonn nun auf mögliche Zeugenhilfe. Die Fotos des mutmaßlichen Täters wurden von einer Überwachungskamera in der Nähe des Tatortes aufgenommen.

Wer den Mann kennt oder Hinweise zu seiner Identität geben kann, soll sich bei dem Kriminalkommissariat 32 melden. Hinweise können telefonisch (Telefonnummer: 0228 15-0)oder per Mail (Mailadresse: KK32.Bonn@polizei.nrw.de) gemeldet werden. (ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant