1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Hallenfreizeitbad Bornheim: Action und Spaß in der Nachbarschaft zu Bonn

Erstellt:

Das „Hallenfreizeitbad Bornheim“ von außen.
Das „Hallenfreizeitbad Bornheim“ bietet mehrere Badebecken, eine Wasserrutsche sowie eine Sauna, ein Dampfbad und ein Solarium. © Hallenfreizeitbad Bornheim

Das „Hallenfreizeitbad Bornheim“ sorgt für Abwechslung und Spaß – ob Wasserrutsche oder Sauna, ob Toben oder Relaxen, für die ganze Familie ist etwas dabei.

Bornheim – Durch Naturholz und viel Glas ist die Anlage des „Hallenfreizeitbad Bornheim“ im Rhein-Sieg-Kreis ganzjährig vor negativen Wettereinflüssen geschützt. Somit ist jede Menge Freizeitspaß für die ganze Familie sicher – mit Spielen, Schwimmen und Relaxen. Während die jungen Besucher auf der Wasserrutsche und in der Matsch-Ecke toben, erholen sich die Eltern im großzügigen Saunabereich. Darin befindet sich die Erdsauna und die Kelosauna, es finden Aufguss-Zeremonien statt und es gibt ein Dampfbad.

Verschiedene Schwimmbecken innen und außen ermöglichen Badespaß in jedem Alter. Zudem gibt es ein Solarium und ein Bistro. Schwimmkurse mit der Möglichkeit ein Schwimmabzeichen zu machen sind gegeben. Die Kurse reichen dabei vom Säuglingsschwimmen über Kindergartenkinder bis hin zur Möglichkeit, das Deutsche Schwimmabzeichen zu erwerben. 2003 wurde die Sauna neu erbaut und das Hallenbad saniert.

Das „Hallenfreizeitbad Bornheim“: Was erwartet die Besucher?

„Hallenfreizeitbad Bornheim“: Adresse, Öffnungszeiten und Kontakt

Das „Hallenfreizeitbad Bornheim“: Anfahrt und Parken

Anfahrt mit Bus und Bahn: Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist das „Hallenfreizeitbad Bornheim“ am schnellsten von der Bushaltestelle Bornheim Schwimmbad zu erreichen. Dorthin gelangt man von der Straßenbahnhaltestelle Bornheim mit der KVB-Linie 18 aus Köln. Von der Bushaltestelle Bornheim Schwimmbad zum „Hallenfreizeitbad Bornheim“ sind es 180 Meter oder zwei Gehminuten.

Auto: Die Anfahrt mit dem Auto zum „Hallenfreizeitbad Bornheim“ erfolgt über die Autobahn A555 bis zur Abfahrt Bornheim, von der aus man in die Herseler Straße abbiegt, dann in die Bonner Straße und letztlich im Kreisel auf die Rilkestraße.

Parken: Der nächstgelegene Parkplatz ist direkt an dem „Hallenfreizeitbad Bornheim“. Dort gibt es eine große Menge kostenlos nutzbarer Parkplätze. (KI/IDZRW) Tipp: Täglich informiert, was in Köln, Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant