1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bornheim: Versuchte Vergewaltigung – wer kennt den fiesen Typen mit der Bisswunde?

Erstellt:

Ein Verdächtiger auf einem Phantombild.
Mit diesem Phantombild sucht die Polizei Bonn nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter. © Polizei Bonn

In Bornheim soll ein Mann versucht haben, eine junge Frau zu vergewaltigen. Die Polizei Bonn fahndet mit einem Phantombild nach dem Verdächtigen.

Bornheim – Die Polizei in Bonn sucht nach einem jungen Mann, der am 3. Juli versucht haben soll, eine Frau in Bornheim-Waldorf (Rhein-Sieg-Kreis) zu vergewaltigen. Inzwischen veröffentlichten die Ermittler ein Phantombild des mutmaßlichen Täters und hoffen auf Mithilfe durch die Öffentlichkeit.

Bornheim: Polizei Bonn ermittelt wegen versuchter Vergewaltigung

Das Verbrechen soll sich in der Nacht zum Samstag, 3. Juli, zugetragen haben. Laut Polizeiangaben soll ein Mann gegen 1:15 Uhr eine junge Frau angegriffen und zu Boden gerissen haben. Dann soll der Verdächtige versucht haben, die Frau zu vergewaltigen. Das Opfer wehrte sich und schrie um Hilfe. Dabei habe die Frau ihrem Angreifer in die Hand gebissen.

Eine Anwohnerin hat den Angriff gesehen und die Polizei alarmiert. Zudem sei der Angreifer von einem weiteren Zeugen angesprochen worden. Dadurch ließ der Mann von der Frau ab und flüchtete. Der Zeuge soll die Verfolgung des Verdächtigen aufgenommen haben. Die Polizei leitete daraufhin sofort eine Fahndung nach den Personen ein, konnte aber weder den mutmaßlichen Täter noch den Zeugen auffinden.

Fahndung mit Phantombild: So beschreibt die Polizei Bonn den Verdächtigen

Der Verdächtige konnte bislang nicht identifiziert werden, aber nun veröffentlichte die Polizei ein Phantombild des mutmaßlichen Sexualstraftäters.

Die Polizei beschreibt den mutmaßlichen Täter als jungen Mann zwischen 20 und 25 Jahren „mit leicht gebräunter Hautfarbe“. Er könne aus dem südosteuropäischen Raum stammen. Die mögliche Verletzung an der Hand soll im Bereich der Finger liegen. Wer den Mann auf dem Phantombild erkennt oder gesehen hat, soll sich mit dem Kriminalkommissariat 12 oder der Kriminalwache der Polizei Bonn in Verbindung setzen. Entweder über die Rufnummer 0228 15-0 oder per E-Mail an KK12K-Wache.Bonn@polizei.nrw.de.

Auch in Remscheid fahndet die Polizei aktuell nach einem Verdächtigen. Dort wird der 53-jährige Bayram Ö. gesucht. Er soll auf zwei Menschen geschossen haben. (bs/ots)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant