1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Brand in Einfamilienhaus in Augustdorf: Ehepaar tot

Erstellt:

Ein Feuerwehrauto fährt mit Sirenen zu einem Einsatz
Am Montagabend hat es in einem Wohnhaus in Augustdorf gebrannt. (Symbolbild) © Monika Skolimowska/imago

In einem Haus in Augustdorf ist am Montagabend ein Brand ausgebrochen. Ein Ehepaar ist dabei gestorben. Die Brandursache ist bisher ungeklärt.

Augustdorf – Rettungskräfte wurden am Montag, dem 5. Dezember, gegen 18:15 Uhr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in der Ahornstaße in Augustdorf im Kreis Lippe (Nordrhein-Westfalen) gerufen. Unverzüglich starteten sie mit den Löscharbeiten. Auch wenn der Brand in den Griff bekommen werden konnte, sind die Bewohner des Hauses – ein älteres Ehepaar – bei dem Feuer verstorben.

Brand in Augustdorf: Brandursache steht noch nicht fest

Für die 65-jährige Frau sei jede Hilfe zu spät gekommen, wie die Polizei Lippe erklärt. Ihr 67-jähriger Ehemann „wurde durch die Rettungskräfte noch reanimiert, verstarb dann jedoch ebenfalls“. Bisher steht die Brandursache noch nicht fest. Ebenso unklar ist bisher noch die Höhe des Sachschadens. Die Brandermittler der Kriminalpolizei begannen am Montagabend damit, die Ursache des Brands zu ermitteln. In den nächsten Tagen soll mit der Obduktion der Leichen der beiden Verstorbenen begonnen werden, wie die Lippener Polizei erkärt.

Am Dienstagmorgen hat es auch in einem Ladenlokal auf den Kölner Ringen gebrannt. Die Kölner Feuerwehr rückte zum Großeinsatz an. Ursache war eine brennende Mülltonne, wie die Feuerwehr später berichtete. (mg) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant