1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Feuer-Drama in Brühl: Frau (57) stirbt bei Brand in Dachgeschoss

Erstellt:

Ein Rettungswagen mit Blaulicht.
Die Frau kam noch ins Krankenhaus, verstarb dort aber in ihren Verletzungen (Symbolbild). © Michael Gstettenbauer / Imago

In Brühl kam es am Donnerstagmorgen zu einem Brand in einem Dachgeschoss. Eine 57-jährige Frau kam dabei ums Leben.

Brühl – Der Rettungsversuch kam leider zu spät: Am Donnerstagmorgen (23. Dezember) ist eine Frau (57) bei einem Dachgeschossbrand in Brühl (Rhein-Erft-Kreis) so schwer verletzt worden, dass sie wenig später in einem Krankenhaus verstarb. Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die 57-Jährige zuvor aus der Dachgeschosswohnung an der Pingsdorfer Straße gerettet.

Brühl: Frau (57) verstirbt nach Dachgeschossbrand – Brandursache unklar

Gegen 5.30 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von dem Brand. Polizisten sperrten die Pingsdorfer Straße zwischen Uhlstraße und Eichendorfer Straße, während die Feuerwehr den Brand löschte. Kriminalbeamte übernahmen umgehend die Ermittlungen am Einsatzort und beschlagnahmten den Brandort. Die zuvor evakuierten Anwohner konnten nach Abschluss der Löscharbeiten zurück in ihre Wohnungen. Die Ermittlungen zur Brandursache hat das Kriminalkommissariat 11 aufgenommen. (ots/mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant