1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bundestagswahl 2021: Wer sind die Kandidaten in Euskirchen, Zülpich, Erftstadt, Brühl?

Erstellt:

Von: Nina Büchs

Der Reichstag in Berlin, Sitz des Bundestags.
Wen kann ich bei der Bundestagswahl 2021 wählen? Alle Kandidaten für den Kreis Euskirchen und die Kommunen Erftstadt, Brühl und Wesseling im Überblick. © Achille Abboud/Imago

Wen kann ich bei der Bundestagswahl 2021 in Euskirchen, Bad Münstereifel, Mechernich, Erftstadt und Brühl wählen – alle Kandidaten im Wahlkreis 92 im Überblick.

Euskirchen – Die Bundestagswahl 2021 steht bevor: Am 26. September wird in Deutschland gewählt. Alle Wahlberechtigten im Wahlkreis 92 Euskirchen - Rhein-Erft-Kreis II können bis einschließlich Sonntag ihre Stimme abgeben. Der Wahlkreis 92 umfasst den Kreis Euskirchen sowie die Ortsteile Brühl, Erftstadt und Wesseling im Rhein-Erft-Kreis.

Bundestagswahl 2021: Ergebnisse für Euskirchen, Zülpich, Erftstadt, Brühl

BTW2021: Ergebnisse aus Wahlkreis 92

Wer wurde als Direktkandidat gewählt? Wie viel Prozent der Stimmen erhalten die einzelnen Parteien? Wie hoch ist die Wahlbeteiligung? Alle Ergebnisse zur Bundestagswahl 2021 in Euskirchen, Brühl und Erftstadt (Wahlkreis 92) im Überblick.

Bundestagswahl 2021: Kandidaten im Kreis Euskirchen und in Erftstadt, Brühl, Wesseling (Erststimme)

Bei der letzten Bundestagswahl 2017 haben die Wählerinnen und Wähler im Kreis Euskirchen und in Brühl, Erftstadt und Wesseling Detlef Seif (CDU) mit 42,8 Prozent direkt zum Abgeordneten im Bundestag gewählt. Er tritt auch in diesem Jahr wieder zur Wahl an.

Bundestagswahl 2021: Parteien im Kreis Euskirchen und in Erftstadt, Brühl, Wesseling (Zweitstimme)

Bei den Zweitstimmen setzte sich die CDU mit 35,7 Prozent der Stimmen im Wahlkreis 92 durch.

Bundestagswahl 2021: Euskirchen, Zülpich, Erftstadt, Brühl – Orte im Wahlkreis 92

Bundestagswahl 2021: Was ist der Unterschied zwischen Erst- und Zweitstimme?

Der Bundestag wird in Deutschland alle vier Jahre gewählt, zuletzt im September 2017. In Nordrhein-Westfalen sind zur Bundestagswahl 2021 rund 12,9 Millionen Menschen wahlberechtigt. Jeder Wähler hat zwei Stimmen, die er bis einschließlich Sonntag abgeben kann. Mit der Erststimme wählen die Wählerinnen und Wähler direkt einen Kandidaten oder eine Kandidatin in seinem Wahlkreis. Wer am meisten Stimmen erhält, erhält ein sogenanntes Direktmandat und wird damit Abgeordneter im Bundestag. Die Zweitstimme entscheidet darüber, wie viele Sitze im Bundestag einer Partei zustehen. Gewählt werden kann per Briefwahl, Direktwahl oder am Wahltag per Urnenwahl in einem Wahllokal.

Bundestagswahl 2021 im Rhein-Erft-Kreis

(nb) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Düsseldorf passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant