1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Neuss: Lkw stürzt sechs Meter tief von Brücke – Fahrer schwer verletzt

Erstellt:

Der Kühltransporter stürzte von der Josef-Kardinal-Frings-Brücke in Neuss.
Der Kühltransporter stürzte von der Josef-Kardinal-Frings-Brücke in Neuss. © Feuerwehr Neuss

Ein Lkw ist an der B1 in Neuss von der Josef-Kardinal-Frings-Brücke sechs Meter in die Tiefe gestürzt. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Es gibt Verkehrsbehinderungen.

Neuss – Schwerer Unfall in Neuss: Dort ist am Donnerstag auf der B1 ein Lkw aus bislang ungeklärter Ursache sechs Meter tief von einer Brücke gestürzt. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Die Bergung wird noch mehrere Stunden andauern.

Unfall in Neuss: Kühltransporter stürzt von Josef-Kardinal-Frings-Brücke

Laut Angaben von Polizei und Feuerwehr aus Neuss stürzte der ein Kühltransporter von der Josef-Kardinal-Frings-Brücke, etwa 150 Meter hinter der Ausfahrt Rheinpark-Center. Das Fahrzeug sei auf der B1 aus Richtung Düsseldorf kommend von der Fahrbahn abgekommen und etwa sechs Meter in die Tiefe gestürzt, berichtet ein Polizeisprecher. Die Unfallursache ist noch unklar. „Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt, der Beifahrer leicht. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht“, so der Polizeisprecher.

Schwerer Unfall in Neuss: Lkw stürzt an B1 von Brücke

Die B1 war während der Unfallaufnahme gesperrt. Die Bergungsarbeiten durch ein Spezialunternehmen laufen immer noch. Die Feuerwehr bittet darum, den Bereich großräumig zu umfahren. „Es kommt weiterhin zu Verkehrsbeeinträchtigungen im Bereich der Südbrücke / Auffahrt B1“, teilt die Feuerwehr Neuss mit. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant