1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Corona-Impfung beim Hausarzt in NRW - was man jetzt wissen muss

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Hannah Decke

Der Berliner Hausarzt Karl Schorn impft seine Patientin Nicole Brusselaers mit dem Biontech-Impfstoff gegen das Coronavirus.
Der Berliner Hausarzt Karl Schorn impft seine Patientin Nicole Brusselaers mit dem Biontech-Impfstoff gegen das Coronavirus. © Paul Zinken/dpa

Die Corona-Impfstoffe von Astrazeneca und Johnson & Johnson sind für jeden freigegeben. Wie erhalte ich in Nordrhein-Westfalen einen Impftermin beim Arzt?

Hamm - Mit Aufhebung der Impfpriorisierung für die Vakzine von Astrazeneca und Johnson & Johnson haben in Deutschland in der Regel alle Menschen die Möglichkeit, sich gegen das Coronavirus* impfen zu lassen - unabhängig von Alter, Beruf und Vorerkrankungen. (News zum Coronavirus*)

Wer einen Impftermin haben möchte, muss sich in Nordrhein-Westfalen an seinen Hausarzt wenden*, berichtet wa.de*. Der Hausärzteverband Nordrhein rät, den Arzt als Erstes über seinen Impfwunsch zu informieren und das am besten per Mail. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant