1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Corona-Inzidenz in NRW sinkt auf 198,9 – RKI mahnt vor unvollständigen Zahlen

Erstellt:

Ein Schnelltest wird durchgeführt.
Die Corona-Inzidenz in NRW sinkt auf unter 200 (Symbolbild). © Marijan Murat/dpa

Die NRW-Inzidenz sinkt wieder unter 200 und liegt am Samstag, 25. Dezember, bei 198,9. Im Oberbergischen Kreis und Remscheid sind die Corona-Zahlen am höchsten.

Düsseldorf – Die Kennziffer für die Corona-Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen hat wieder die Marke von 200 unterschritten. Das Robert Koch-Institut (RKI) vermeldete am Samstag (25. Dezember) eine Sieben-Tage-Inzidenz von 198,9 nach 209,6 am Vortag. Das RKI weist aber darauf hin, dass während der Feiertage und zum Jahreswechsel mit einer geringeren Test- und Meldeaktivität zu rechnen ist. Deshalb könnten die offiziell ausgewiesenen Fallzahlen nur ein unvollständiges Bild der Corona-Lage zeigen.

Bundesweit lag der Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am 1. Weihnachtstag bei 242,9 und damit weiter höher als in NRW.

Corona in NRW: Inzidenz im Oberbergischen Kreis und Remscheid am höchsten

Die NRW-Gesundheitsämter meldeten innerhalb von 24 Stunden 4675 neue Corona-Fälle, 15 Menschen starben in dem Zeitraum an oder mit dem Virus. Die höchste Inzidenz verzeichnet weiter der Kreis Lippe mit 310,7. Dahinter folgen der Oberbergische Kreis (279,0) und Remscheid (278,0). Am besten sah es weiter in Olpe (90,7) aus. Es ist der einzige von 53 Kreisen in NRW mit einer Inzidenz unter 100.

Die NRW-Landesregierung änderte ihre bisherige Strategie und aktualisiert über Weihnachten die Daten nun doch. Das teilte die Staatskanzlei der dpa am Samstag mit. Zunächst hatten das Landeszentrum Gesundheit (LZG) und die Landesregierung auf die unsichere Meldelage in den Gesundheitsämtern an den Weihnachtstagen verwiesen und am Freitag keine neuen Daten veröffentlicht. Das hatte für Kritik gesorgt. (jaw/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 25. Dezember um 13:05 Uhr inhaltlich ergänzt und aktualisiert. Neuerung: Das LZG aktualisiert die Corona-Zahlen über Weihnachten.

Auch interessant