1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Corona-Regeln in NRW: Wofür brauche ich aktuell noch einen negativen Test?

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Ein Milchkaffee steht auf einem Tisch des Klosterkaffees im Kloster Unser Lieben Frauen auf einem Corona-Negativ Zertifikat.
Ein Milchkaffee steht auf einem Tisch auf einem Corona-Negativ Zertifikat. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Die Corona-Regeln in NRW sind erheblich gelockert worden. Der Alltag kehrt allmählich zurück. Wofür brauche ich aktuell noch einen negativen Schnelltest?

Hamm - Die dritte Corona*-Welle ist gebrochen. In Nordrhein-Westfalen* sinken die Infektionszahlen stark. Mit einem neuen Stufenplan kehrt allmählich der Alltag zurück. Doch ganz verschwunden sind die Corona-Regeln noch lange nicht. (News zum Coronavirus*)

Die aktuellen Lockerungen sind an die Inzidenzwerte der Kommunen gekoppelt - und oft ist ein negativer Schnelltest Voraussetzung, berichtet wa.de*. Wofür Sie bei den aktuellen Regeln noch einen Corona-Test benötigen*, ist im Stufenplan festgeschrieben. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant