1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Corona in NRW: Auffrischungsimpfungen für Ü80 gestartet – wann kommt der Rest?

Erstellt:

Die Mitarbeiterin eines mobilen Impfteams klebt im Alten- und Pflegeheim Bürgerheim nach einer Impfung mit dem Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer bei einer Bewohnerin ein Pflaster auf den Arm.
Auch in NRW starteten am Mittwoch (1. September) in den Pflegeheimen die Auffrischungsimpfungen. (Symbolbild) © Sebastian Gollnow/dpa

Während noch lange nicht alle Menschen in NRW ihre erste Corona-Impfung absolviert haben, gibt es für Senioren nun bereits die dritte – unter einer Voraussetzung.

Düsseldorf – In Nordrhein-Westfalen haben die Corona-Auffrischungsimpfungen begonnen. Den Anfang hätten fünf Pflegeeinrichtungen gemacht, teilte ein Sprecher des NRW-Gesundheitsministeriums am Mittwoch in Düsseldorf auf dpa-Anfrage mit.

Corona in NRW: Auffrischungsimpfung erst nach sechs Monaten – weitere Gruppen folgen nach und nach

In Pflegeeinrichtungen und bei Hausärzten sollen zunächst Menschen über 80 Jahren eine Auffrischungsimpfung erhalten, wenn die Zweitimpfung bei ihnen sechs Monate zurückliegt. Nach und nach sollen dann die weiteren Gruppen folgen.

Mit einem Vektor-Impfstoff Geimpfte sollen ab Ende Oktober ihre Auffrischung bekommen. Ende September schließen die Impfzentren in NRW. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant