1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Kleiner Junge aus Dormagen vermisst – wurde er von seiner Mutter „entführt“?

Erstellt: Aktualisiert:

Ein vermisstes Kind aus Dormagen (NRW).
Das Kind aus Dormagen wurde von seinem Vater als vermisst gemeldet. © Polizei Rhein-Kreis Neuss

In Dormagen wird aktuell ein Kind vermisst. Taym Carlos B. soll sich zwar bei seiner Mutter aufhalten, doch der Vater hat eine Fahndung herausgegeben.

Dormagen – Seit Montag (16. Mai) wird Taym Carlos B. aus Dormagen vermisst. Der Junge soll sich vermutlich auf dem Weg nach Frankreich befinden, teilte die Polizei Rhein-Kreis Neuss mit. Und das nicht alleine, sondern mit seiner eigenen Mutter. Ende März war ebenfalls ein Junge in Lippe vermisst gemeldet worden.

Dormagen: Taym Carlos B. vermisst – so sieht er aus

Taym Carlos B. ist von seinem Vater als vermisst gemeldet worden. Die Polizei leitete anschließend eine Fahndung ein. Hinweise zum Aufenthaltsort des Jungen können telefonisch unter der Nummer 02131 300-0 eingereicht werden. (os) Tipp: Fair und verlässlich informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant