1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Erster RS1-Abschnitt in Dortmund fertig – welche Vorteile Radfahrer jetzt haben

Erstellt:

Ein Teil des RS1 im Dortmunder Kreuzviertel ist fertig.
Ein Teil des RS1 im Dortmunder Kreuzviertel ist fertig. © Stadt Dortmund

In Dortmund ist ein erstes Stück des lange geplanten Radschnellwegs RS1 fertig geworden. Mit neuen Regeln sollen Radfahrer und Fußgänger dort jetzt sicherer vorankommen.

Seit Jahren wird er geplant, langsam geht auch der Bau des Radschnellwegs Ruhr (RS1) voran. Jetzt ist ein weiteres Teilstück fertig geworden, berichtet RUHR24*.

Der erste Abschnitt des RS1 im Kreuzviertel in Dortmund ist für Radfahrer eröffnet* worden. Die rund 700 Meter lange Strecke ist besonders breit und bietet schwächeren Verkehrsteilnehmern besonderen Schutz. Für Autofahrer gelten jedoch strengere Regeln. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant