1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Hund Oscar aus Zwinger gestohlen: Polizei schnappt Dieb zufällig am Bahnhof

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Hund Oscar in Dortmund gestohlen - Polizei schnappt Dieb am Bahnhof
Hund Oscar in Dortmund gestohlen - Polizei schnappt Dieb am Bahnhof © Bundespolizei

Hund Oscar und sein Besitzer sind wieder vereint. Der Münsterländer wurde aus seinem Zwinger in Dortmund gestohlen. Die Polizei schnappte den Dieb zufällig.

Dortmund/Kamen (NRW) - Aufmerksamen Beamten der Bundespolizei ist es zu verdanken, dass Hund Oscar wieder bei seinem Besitzer ist. Den Einsatzkräften fiel der stark verängstigte Münsterländer in der Nacht zu Freitag am Hauptbahnhof Dortmund auf. Dass der Mann, der den Hund hinter sich her zerrte, nicht sein Herrchen war, merkten die Beamten schnell.

Laut Bundespolizei beobachteten die Einsatzkräfte gegen 1 Uhr an einem Bahnsteig, dass ein junger Mann einen stark verängstigten Hund hinter sich her zog. Ihnen kamen Zweifel, ob der Münsterländer wirklich zu dem 27-Jährigen gehörte. Sie sprachen den Mann aus Kamen an und befragten ihn zu dem Tier.

Hund Oscar aus Zwinger gestohlen: Polizei schnappt Dieb zufällig am Bahnhof

Der Mann konnte weder den Namen noch die Rasse des Hundes nennen. Der syrische Staatsangehörige verstrickte sich laut Polizei immer wieder in Widersprüche über die Herkunft des Tieres. Ein Blick auf das Halsband des Münsterländers löste die Situation dann auf: Dort war ein Name des Hundes und auch eine Telefonnummer zu erkennen.

Die Beamten wählten die Nummer und hatten einen 45-jährigen Mann in der Leitung. Er erzählte, dass sein Hund Oscar am Vortag gestohlen wurde. Hierzu lägen auch Aufnahmen aus einer Überwachungskamera vor. Der Münsterländer wurde aus einem Zwinger auf einem Grundstück in Dortmund entwendet, schilderte die Bundespolizei auf Nachfrage von wa.de.

Die Polizisten nahmen den mutmaßlichen Hundedieb vorläufig fest und brachten ihn zusammen mit Oscar zur Wache. „Vehement behauptete unterdessen der polizeilich bekannte Kamener, dass der Hund jetzt ihm gehören würde“, so die Bundespolizei.

Münsterländer in Dortmund gestohlen - freudiges Wiedersehen mit Herrchen

Dass dies nicht der Wahrheit entsprach, wurde wenig später deutlich. Der rechtmäßige Besitzer kam auf die Wache - und Oscar freute sich sichtlich über das Wiedersehen mit seinem Herrchen. Den Beamten wurden die Aufzeichnungen aus der Überwachungskamera übergeben. „Hierauf konnte der 27-Jährige als Täter erkannt werden.“

Der 27-Jährige verhielt sich auf der Wache immer aggressiver und begann, die Bundespolizisten zu beleidigen und wenig später anzugreifen. Der Kamener wurde wenig später in das Gewahrsam der Polizei in Dortmund gebracht.

Die Bundespolizei ermittelt wegen Diebstahl, Beleidigung und wegen des Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Im Sommer kam es in Unna zu einem ähnlichen Fall. Der kleine Hund Brutus wurde vor einem Edeka gestohlen - glücklicherweise wurde der Rüde wieder gefunden.

Auch interessant