1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

„Zu laute Spielgeräusche“: Frau ohrfeigt Jungen – dann fließt Blut

Erstellt:

Kind hält sich in Anbetracht einer kommenden Ohrfeige die Hände vors Gesicht, dazu eine leere Schaukel auf einem Kinderspielplatz (Montage).
Auf einem Spielplatz in Dortmund ist eine unbekannte Frau auf einen 8-jährigen Jungen losgegangen – Backpfeife und Nasenbluten inklusive (Symbolbild, IDZRW-Montage). © Petra Schneider/Imago & Marius Becker/dpa

In Dortmund ist eine Frau auf einen 8-Jährigen losgegangen. Weil dieser ihrer Ansicht nach zu laut spielte, verpasste sie ihm eine Backpfeife.

Dortmund – Wenn einer erwachsenen Frau wegen Kinder-Geräuschen von einem Spielplatz die Hand ausrutscht, kommt die Polizei ins Spiel: Wie die Polizei Dortmund berichtet, störten Spielgeräusche in einem verkehrsberuhigten Bereich in Dortmund eine bislang unbekannte Frau offenbar so sehr, dass sie am 5. Juni deswegen einen 8-Jährigen ohrfeigte. Die Backpfeife war so heftig, dass dieser Nasenbluten bekam. Die Polizei bittet nun um Hinweise.

Dortmund: Frau ohrfeigt 8-jähriges Kind auf dem Spielplatz – und sorgt für Nasenbluten

Um ca. 15:00 Uhr dieses Tages meldete sich eine 44-jährige Mutter bei der Polizei. Ersten Erkenntnissen zufolge spielte ihr 8-jähriger Sohn mit weiteren Kindern im verkehrsberuhigten Bereich der Käthe-Schaub-Straße in Lütgendortmund. Die unbekannte Frau näherte sich der Gruppe und beschwerte sich über zu lauten Lärm beim Spielen, woraufhin der 8-Jährige seinen Mut zusammennahm und ihr entgegnete, dass man doch auf einem Spieplatz sei. Daraufhin schlug die Erwachsene brutal zu.

Dortmund: Frau geht auf Spielplatz auf 8-Jährigen los – Düsseldorferin weiterhin gesucht

Die Frau soll lockiges Haar haben und in Begleitung zweier Kinder im Alter von acht bis ca. zehn Jahren gewesen sein. Die Polizei sucht nun Hinweisgeber. Derweil ist die gesuchte Frau aus Dortmund nicht die einzige Dame, die in den vergangenen Tagen durch unangemessenes Verhalten auf einem Spielplatz auffiel: Nach einer Frau, die Ende Mai auf einem Spielplatz in Düsseldorf einen 11-Jährigen ohrfeigte, wird weiterhin mit Fahndungsfotos gesucht. (ots/mo) Fair und unabhängig informiert, was in Köln passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant