1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Überfall auf Tankstelle in Düren: Maskierte bedrohen Kassierer mit Pistole und Hammer

Erstellt: Aktualisiert:

Das Blaulicht eines Polizeiwagens.
In Düren haben zwei Maskiere eine Tankstelle überfallen (Symbolbild). © Rene Ruprecht/dpa

In Düren haben am Freitag, 30. April, zwei Maskierte eine Star-Tankstelle überfallen. Dabei bedrohten die zwei Täter den Kassierer mit einer Pistole und einem Hammer.

Düren – Bewaffnet mit einer Schusswaffe und einem Hammer haben zwei maskierte Unbekannte in Düren eine Tankstelle überfallen. Sie erbeuteten Bargeld und flohen in unbekannte Richtung. Nun sucht die Polizei nach den Maskierten und bittet um weitere Hinweise.

Düren: Überfall auf Tankstelle – Bewaffnet mit Pistole und Hammer

Zum Überfall auf die Star-Tankstelle an der Euskirchener Straße in Düren kam es am Freitagabend, 30. April, gegen 22:15 Uhr. Zur Tatzeit betraten zwei offensichtlich männliche Personen mit Skimaske den Verkaufsraum der Tankstelle.

Mit einer schwarzen Schusswaffe bedrohte einer der Maskierten den 20-jährigen Kassierer aus Düren und forderte die Öffnung der Kasse. Währenddessen stand die zweite maskierte Person mit einem Hammer bewaffnet an einem Getränkeregal.

Nachdem der geschädigte Kassierer die Kasse geöffnet hatte, ging die erste Person hinter die Verkaufstheke und entwendete Bargeld aus der Kasse. Anschließend flüchteten beide Täter zu Fuß in unbekannte Richtung.

Überfall auf Tankstelle in Düren: Täterbeschreibung der Zeugen – Polizei sucht Maskierte

Der Kassierer sowie eine kurz nach der Tat an der Tankstelle eingetroffene Zeugin legten eine Täterbeschreibung ab. So haben die Zeugen die beiden Täter beschrieben:

Polizei Düren sucht Zeugenhinweise

Hinweise von weiteren Zeugen können jederzeit unter der Telefonnummer 02421/9490 an die Polizei weitergegeben werden.

Über die Höhe des erbeuteten Bargeldes können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall am Freitagabend.

Erst vor wenigen Wochen raubte ein unbekannter Täter eine Aldi-Filiale in Troisdorf aus. Auch zu diesem Überfall sucht die Polizei nach weiteren Hinweisen. Bei einem brutalen Vorfall in Köln wehrte sich eine Frau gegen den Täter, diese zog anschließend ein Messer. (jaw/ots)

Auch interessant