1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Düren: Vermisstes Mädchen (13) mit dem Hundewelpen wieder aufgetaucht

Erstellt: Aktualisiert:

Der Schriftzug "Polizei" auf einem Polizeiwagen.
Das vermisste 13-jährige Mädchen wurde in Düren wieder gefunden (Symbolbild). © Fabian Strauch/dpa

Ein 13-jähriges Mädchen ging am Dienstag in Düren mit einem Hund spazieren und kehrte nicht zurück. Nun wurde sie nach Hinweisen gefunden.

Update vom 26. August, 06:15 Uhr: Das vermisste 13-jährige Mädchen wurde nach Hinweisen in einer Wohnung im Stadtgebiet Düren angetroffen und in Obhut genommen. Das gab die Polizei Düren am Donnerstagmorgen bekannt. Auch der Hundewelpen, mit dem sie spazieren war, konnte an die Familie übergeben werden. Ermittlungen zu dem Aufenthalt des 13-jährigen Mädchens dauern nun an, so die Polizei. (jaw/ots)

Düren: Polizei sucht Mädchen (13) – sie war mit einem Hundewelpen spazieren

Erstmeldung vom 25. August

Düren – In Düren wird ein 13 Jahre altes Mädchen vermisst. Anne Sophie D. wurde zuletzt am Dienstagvormittag (24. August) in einer Parkanlage an der Merzenicher Straße gesehen. Dort ging sie mit einem Hundewelpen spazieren und kehrte nicht mehr nach Hause zurück. Die Polizei fahndet nun öffentlich nach dem Mädchen und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Polizei Düren: Vermisstes Mädchen zuletzt in einem Park gesichtet

Wie die Polizei im Kreis Düren mitteilt, sei die 13-jährige Anne Sophie am Dienstag gegen 10:30 Uhr von einem Wohnhaus an der Kölnstraße in Düren mit einem jungen Hund zu einem Spaziergang aufgebrochen. „Zeugen zufolge wurde das Mädchen im Laufe des Dienstags in einem Park an der Merzenicher Straße gesehen, als es sich dort in Begleitung einer männlichen Person aufhielt. Auch den Hund, eine junge französische Bulldogge, führte das Mädchen mit“, so ein Polizeisprecher am Mittwoch.

Die Polizei durchsuchte bereits den Wohnort und die Parkanlage mit einem Suchhund nach der Vermissten – bislang vergeblich. Auch aus dem familiären Umfeld ergaben sich keine weiteren Erkenntnisse über den Aufenthaltsort des Mädchens. Hinweise auf eine akute Gefahr gebe es zwar nicht, aber „Minderjährige, deren Aufenthaltsort nicht bekannt ist, gelten jedoch grundsätzlich als gefährdet, sodass neben den weiterhin andauernden Suchmaßnahmen nun öffentlich nach dem Mädchen gefahndet wird“, heißt es vonseiten der Polizei weiter.

Düren: Mit dieser Beschreibung sucht die Polizei nach Anne Sophie D.

Wer hat Anne Sophie D. gesehen, hat Informationen zu ihrem oder dem Aufenthaltsort des Hundewelpen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Düren unter der Telefonnummer 02421 949-8112 entgegen. Außerhalb der Bürodienstzeiten nimmt die Leitstelle der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425 Hinweise entgegen. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant