1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Duisburg

Duisburg: Wohnung steht in Flammen – bewusstlose Person vom Balkon gerettet

Erstellt:

Die Blaulichtleiste eines Feuerwehrfahrzeugs
In Duisburg gab es am Donnerstagmorgen einen Feuerwehreinsatz.(Symbolbild) © B. Leitner/Imago

Am Donnerstagmorgen stand eine Wohnung in Duisburg in Flammen. Die Feuerwehr rettete eine bewusstlose Person. Die Brandursache ist bislang noch unklar.

Duisburg (dpa/lnw) - Die Feuerwehr hat in Duisburg einen bewusstlosen Menschen vom Balkon einer brennenden Wohnung gerettet. Die schwer verletzte Person wurde am Donnerstagmorgen ins Krankenhaus gebracht, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Weitere Bewohner des Mehrfamilienhauses seien vor Ort untersucht worden. Nach Angaben der Feuerwehr war das Feuer am frühen Morgen in der Erdgeschosswohnung des Hauses ausgebrochen. Rauch gelangte demnach auch ins Treppenhaus, die Bewohner wurden von Einsatzkräften unverletzt nach draußen gebracht.

Wohnungsbrand in Duisburg: bewusstlose Person gerettet – Brandursache und Schadenshöhe noch unklar

Details zur Brandursache und Schadenshöhe waren zunächst nicht bekannt. Auch zu Geschlecht und Alter der bewusstlosen Person gab es am Morgen noch keine Angaben.

Vorsicht Feuer: Häufige Brandursachen im Haushalt

Immer wieder wird die Feuerwehr gerufen, weil Wohnungen oder Häuser in Brand geraten. Ursachen sind häufig im Haushalt zu finden, zum Beispiel wenn die Mehrfachsteckdose überlastet ist. Ein Überblick, wodurch es im Haushalt zum Beispiel zu Bränden kommen kann:

(nb mit dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant