1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Duisburg

Besonderer Drive-in am Tierheim Duisburg – als „Mini“-Weihnachtsmarkt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

 Drive-In Christkindlmarkt
Bei einem Drive-in-Weihnachtsmarkt wird man direkt im Auto bedient. (Symbolbild) © Steffi Adam/Imago

Das Tierheim Duisburg betreibt am 4. und 5. Dezember einen Weihnachtsstand der besonderen Art. Der Drive-in ist eine Art „Mini-Weihnachtsmarkt“.

Duisburg – Da die Corona-Pandemie auch in Nordrhein-Westfalen wieder im vollen Gange ist, hat sich das Tierheim in Duisburg eine spezielle Lösung für einen kleinen „Weihnachtsmarkt“ überlegt. Genauer gesagt handelt es sich um einen Weihnachts-Stand. Dieser findet als „Drive-in“ statt und kann somit mit dem Auto besucht werden – ohne aussteigen zu müssen.

Tierheim Duisburg: Drive-in-Weihnachtsstand am 4. und 5. Dezember – Öffnungszeiten und Angebot

„Ungewöhnliche (Corona-)Zeiten erfordern außergewöhnliche Ideen“, schreibt das Tierheim Duisburg auf seiner Website und genau diese hat man mit dem „Drive-in to Advent“ nun gefunden. Für den Weihnachts-Stand am 4. und 5. Dezember geht man aufgrund der aktuellen Lage auf Nummer sicher.

Am zweiten Advents-Wochenende wird das Tierheim an einem überdachten Verkaufsstand an seinem Eingangstor mehrere weihnachtliche Leckerei anbieten. Mit dem Kauf von Keksen, Marmelade oder Likör kann man die Bewohner des Tierheims direkt unterstützen, das heißt der Erlös kommt Hund, Katze und Co. vor Ort zugute. Sollte man sich weniger für Süßigkeiten interessieren, kann man auch einen Hunde- oder Katzenkalender für das Jahr 2022 erwerben.

Tierheim Duisburg

Das städtische Tierheim ist für viele Tierschutzbelange innerhalb des Stadtgebietes von Duisburg verantwortlich. Dazu gehören unter anderem die Aufnahme und Unterbringung von Fundtieren und sichergestellten Tieren. Im Februar 2002 wurde das Tierheim an das Tierschutzzentrum Duisburg e. V übergeben. Jedes Jahr werden rund 1500 Tiere aufgenommen und im Bestfall weitervermittelt. Dazu gehören vor allem Hunde und Katzen, aber auch andere kleine Heimtiere.

Das Tierheim ist wegen der Corona-Pandemie aktuell nur telefonisch erreichbar. Montag, Donnerstag, Samstag, Sonntag und Feiertage von 12 bis 17 Uhr und Dienstag, Mittwoch und Freitag 12 bis 18 Uhr.

Weihnachtsstand Tierheim Duisburg: Gibt es Corona-Regeln trotz Drive-in?

Während alle anderen Weihnachtsmärkte in NRW nur unter strengen 2G-Regeln stattfinden können, sind die Corona-Maßnahmen bei dem „Drive-in to Advent“ des Tierheims Duisburg etwas entspannter. Es gilt weder 2G noch 3G, sondern lediglich eine Maskenpflicht.

So ungewöhnlich die Idee des Tierheims aus sein mag, sind sie damit nicht allein. Auch in Kalkar findet ab Ende November ein Drive-in-Weihnachtsmarkt statt. (os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant