1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Duisburg

Senior aus Duisburg gefunden – 81-Jähriger wohlbehalten Zuhause angekommen

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Polizeiwagen vor einer Wache.
Der vermisste Senior aus Duisburg ist wieder Zuhause angekommen (Symbolbild). © Boris Roessler/dpa

Der 81-Jährige aus Duisburg wurde am Wochenende vermisst. Sein Handy wurde zuletzt in Mönchengladbach geortet. Nun ist er wieder Zuhause angekommen.

Update vom 8. November, 10:17 Uhr: Der vermisste Senior aus Duisburg-Bergheim ist wohlbehalten wieder Zuhause angekommen. Das gab die Polizei Duisburg in einer Mitteilung bekannt. „Die Polizei dankt allen aufmerksamen Bürgerinnen und Bürgern“, so die Polizei.

Senior aus Duisburg vermisst – wo ist der 81-Jährige?

Erstmeldung vom 6. November

Duisburg/Mönchengladbach – In Duisburg-Bergheim wird ein 81-jähriger Senior vermisst. Der Mann wurde zuletzt am Donnerstagabend (4. November) in Duisburg-Neudorf gesehen. Nun bitten die Polizei Duisburg und die Polizei Mönchengladbach um Hinweise.

Duisburg: Senior wird vermisst – Handy in Mönchengladbach geortet

Am Donnerstagabend brachte der 81-Jährige seine Ehefrau mit dem Auto zu einer Gaststätte auf dem Sternbuschweg in Duisburg-Neudorf, wie die Polizei Duisburg mitteilt. Danach habe sich der Senior auf den Weg nach Hause gemacht – kam aber nie an.

Nach Polizeiangaben habe der 81-Jährige in der Nacht noch einige Male mit seiner Ehefrau telefoniert. Der Senior habe seiner Frau berichtet, Krefeld, Neuss, Willich und Kaarst durchfahren zu haben. „Außerdem klagte er über Unwohlsein sowie Kopfschmerzen und sagte, dass sein Tank so gut wie leer sei“, so die Polizei Duisburg.

Danach sei sein Handy ausgeschaltet gewesen. Dieses wurde zuletzt am frühen Freitagmorgen (5. November) gegen 2 Uhr in Mönchengladbach-Wickrath geortet, heißt es in der Polizeimeldung.

Senior aus Duisburg vermisst: Polizei bittet um Hinweise

Folgende Angaben gibt die Polizei Duisburg zum vermissten Senior:

Senior aus Duisburg vermisst: Polizei sucht nach 81-Jährigen

Die Polizei Duisburg vermutet nun, dass der Senior orientierungslos sei und sich in einer hilflosen Lage befinde. Insbesondere in Mönchengladbach und Umgebung bittet die Polizei nun, „die Augen offenzuhalten und beim Antreffen den Notruf zu wählen“. Wer Hinweise zu dem 81-Jährigen geben kann, soll sich bei der Polizei Duisburg melden. (jaw/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant