1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW
  3. Duisburg

Vier süße Erdmännchen: Zoo Duisburg präsentiert ersten Tier-Nachwuchs des Jahres

Erstellt: Aktualisiert:

Eine Erdmännchen-Familie
Vier Erdmännchen-Jungtiere gehen im Duisburger Zoo immer häufiger auf Entdeckungstour. © Zoo Duisburg/dpa

Vier Mini-Erdmännchen sind der erste Nachwuchs im Duisburger Zoo in diesem Jahr. Alle Familienmitglieder kümmern sich um die Mini-Raubtiere.

Duisburg – Gleich vier niedliche Erdmännchen-Jungtiere wuseln derzeit durch ihr Gehege im Duisburger Zoo und gehen immer häufiger auf Entdeckungstour. Mit ihrem Partner Elvis hat Erdmännchen-Mutter Sophie zum zweiten Mal für Nachwuchs gesorgt. Die bereits sechs Wochen alte flinke Bande verlasse nun immer häufiger die schützende Wurfkiste im warmen Stall und halte die Familie ganz schön auf Trab, teilte der Zoo am Freitag mit. Die Mini-Erdmännchen sind der erste Nachwuchs in Duisburg in diesem Jahr.

Duisburger Zoo: Familie Erdmann hat alle Pfoten voll zu tun

Familien-Oberhaupt Sophie hat derzeit besonders viel Hunger. Frische Mehlwürmer, Heuschrecken und auch mal ein Ei stehen auf dem Speiseplan. Während sich die Chefin am Futter labt, bewacht der Rest der Familie die possierlichen Mini-Raubtiere - und hat alle Pfoten voll zu tun. „Die Jungtier-Aufzucht ist nicht nur Aufgabe der Eltern, alle Familienmitglieder kümmern sich um die Kleinen und geben auf sie acht. Mindestens ein erwachsenes Tier ist immer in ihrer unmittelbaren Nähe“, erklärte Biologe Volker Grün. (dpa/lnw) 

Der Krefelder Zoo kann das „Zootier des Jahres 2021“ in gleich 16-facher Ausführung als seltene Nachzucht präsentieren. Im Oktober sind die kleinen Keilkopf-Glattstirnkaimane geschlüpft. Zwar gehören Zoos und Tierparks zur beliebten Freizeitgestaltung dazu, doch seit dem Lockdown sind die Parks größtenteils geschlossen. Der Verband Zoologischer Gärten fordert ab März eine bundesweite Öffnung der Zoos und Tierparks.

Auch interessant