1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Ennepetal: Spektakuläre Rettung – Lamm verirrt sich auf zwölf Meter hohen Felsvorsprung

Erstellt:

Ein Lamm auf einer Wiese.
In Ennepetal musste die Feuerwehr am Donnerstag ein Lamm von einem Felsvorsprung retten (Symbolbild). © imageBROKER/Siegfried Kuttig/Imago

In Ennepetal hat sich am Donnerstag ein Lamm auf einen zwölf Meter hohen Felsvorsprung verirrt. Die Feuerwehr musste sich abseilen, um das Tier zu retten.

Ennepetal – Die Feuerwehr hat ein verirrtes Lamm von einem gut zwölf Meter hohen Felsvorsprung gerettet. Das von seiner Herde getrennte Tier hatte sich am Donnerstag in Ennepetal (zwischen Wuppertal und Hagen) verlaufen, war auf den Felsvorsprung geklettert und nicht mehr runtergekommen, wie die Feuerwehr mitteilte.

Ennepetal: Feuerwehr seilt sich von Felsvorsprung ab, um Lamm zu retten

Der Schäfer alarmierte die Rettungskräfte. Drei Feuerwehrleute kletterten auf die Anhöhe oberhalb des Lamms und kamen dann mit Seilen runter auf den Felsvorsprung. Dort sicherten sie das Tier und ließen es zu Boden. Das Lamm kam dann unversehrt wieder zu seiner Herde. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant