1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Blindgänger in Essen gefunden: Bombe erfolgreich entschärft

Erstellt: Aktualisiert:

Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes messen eine deutsche Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg aus
Ein Blindgänger in Essen muss noch am Montag entschärft werden (Symbolbild) © Sebastian Gollnow/dpa

In Essen ist eine britische Fünf-Zentner-Bombe gefunden worden. Der Blindgänger musste noch heute entschärft werden. Dafür wurde die A52 gesperrt.

Essen – In Essen ist am Montagmorgen eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Blindgänger muss noch heute entfernt werden. Im Umkreis von 250 Metern um den Fundort sind mehr als 670 Menschen gemeldet, die sich während der Entschärfung nicht in ihren Häusern aufhalten dürfen. 25 Personen meldeten sich bei der Betreuungsstelle der Stadt. Von den Evakuierungen ist auch eine Realschule betroffen. In einigen Klassen musste der Unterricht vorzeitig beendet werden.

Essen: Blindgänger gefunden – A52 gesperrt

Die A52 in Essen wird wegen der Entschärfung eines Bombenblindgängers noch am Montagnachmittag kurzzeitig gesperrt. In Fahrtrichtung Dortmund kann die Strecke ab Essen-Süd bis zur Auffahrt auf die A40 nicht befahren werden. Am Autobahndreieck Essen-Ost wird die Auffahrt auf die A52 in Richtung Düsseldorf gesperrt. Die Auffahrt Essen-Bergerhausen in Fahrtrichtung Düsseldorf bleibt frei, wie die Stadt Essen mitteilte. Der Bus- und Bahnverkehr ist von der Entschärfung nicht betroffen.

Durch die Sperrung gab es auf den Autobahnen 52 und 40 kilometerlange Staus. Die A52 hatte am Nachmittag wegen der Entschärfung zwischen dem Autobahnkreuz Essen-Ost und Essen-Bergerhausen zeitweise voll gesperrt werden müssen. Dadruch war auch die Auffahrt auf die A40 teilweise nicht möglich.

Blindgänger in Essen gefunden: Bombe erfolgreich entschärft

Am späten Montagnachmittag wurde die Bombe erfolgreich entschärft. „Die britische Fünf-Zentner-Bombe im Stadtteil Bergerhausen in Höhe der Bergerhauser Straße 17 wurde heute erfolgreich entschärft“, so die Stadt. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant