1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Klassenzimmer steht in Flammen: Rätsel um Brandserie an Schule

Erstellt:

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht beim Einsatz auf dem Schulhof der Essener Gesamtschule Bockmühle.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr steht beim Einsatz auf dem Schulhof der Essener Gesamtschule Bockmühle. © Feuerwehr Essen

Ein Brand in der Gesamtschule Bockmühle in Essen hat in der Nacht für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Es war der zweite Brand in zwei Tagen.

Essen – Die Feuerwehr in Essen musste in der vergangenen Nacht zu einem Brand an der Gesamtschule Bockmühle ausrücken. Dort stand ein Klassenzimmer in Flammen. Mehrere Brandmelder hatten ausgelöst.

Brand in Essen: Klassenzimmer von Gesamtschule in Flammen

Als die Feuerwehr gegen kurz vor 1 Uhr nachts die Schule an der Ohmstraße im Essener Stadtteil Altendorf erreichte, „war bereits Feuerschein und eine starke Rauchentwicklung im ersten Obergeschoss erkennbar“, teilen die Einsatzkräfte am Donnerstagmorgen mit. Weitere Kräfte wurden nachalarmiert, es kam zu einem Großeinsatz. Während ein Trupp den Brand im ersten Stock bekämpfte, durchsuchten weitere Feuerwehrleute das stark verrauchte Schulgebäude nach Personen und weiteren Brandstellen. „Es wurden glücklicherweise keine Personen im Gebäude aufgefunden“, erklärt die Feuerwehr.

Essen: Klassenzimmer von Gesamtschule brennt – zweiter Brand in zwei Tagen

Der Brand konnte noch in der Nacht unter Kontrolle gebracht und das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter entraucht werden. Gegen 6:30 am Morgen Uhr gab es eine Brandnachschau, die bestätigte, dass es keine weiteren Glutnester mehr gab. Der Unterricht in der Gesamtschule muss vorerst ausfallen. „Aufgrund der Beschädigung und Verunreinigung durch den Brandrauch“ könne kein Schulbetrieb stattfinden, so die Feuerwehr.

Zur Brandursache gibt es noch keine Informationen. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Besonders rätselhaft: Schon in der Nacht zuvor hatte es einen kleineren Brand in einem Klassenzimmer in der Schule gegeben. „Ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Bränden gibt, ist Gegenstand der Ermittlungen“, teilt die Polizei mit. Zudem gab es in der Nacht zum Donnerstag gegen 1:44 Uhr auch einen Brand von Papier neben einem Altglascontainer, nahe der Gesamtschule. In allen Fällen wird wegen vorsätzlicher Brandstiftung ermittelt. Die Polizei Essen sucht Zeugen. (bs/ots) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant