1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Frauen eingesperrt und übel misshandelt: Vier Jugendliche aus NRW verhaftet

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Heißes Wasser, Zigaretten, Elektroschocker und ein Messer: Vier Jugendliche wurden nach der Misshandlung von jungen Frauen in Essen-Schonnebeck verhaftet.

Essen - Vier Jugendliche sollen zwei junge Frauen (15 und 16 Jahre) mit Zigaretten, heißem Wasser und Elektroschockern übel misshandelt, in einer Wohnung in Essen-Schonnebeck (NRW) eingesperrt haben und dann geflüchtet sein. Am Dienstag griff eine Spezialeinheit zu und schnappte die Tatverdächtigen. Sie waren bereits polizeibekannt, berichtet wa.de.

Essen: Frauen übel misshandelt - Spezialeinheit schnappt vier Jugendliche

Ereignet hat sich die Straftat bereits am 8. November. Zwei junge Frauen wurden nach Angaben der Polizei Essen in einer Wohnung geschlagen sowie mit Elektroschockern, Zigaretten und heißem Wasser misshandelt. Auch sollen die 15- und 16-Jährige in der Wohnung mit einem Messer bedroht und anschließend am Flüchten gehindert worden sein. Einer Frau sollen Haare mit dem Messer abgeschnitten worden sein.

Eine Nachbarin wurde auf die lauten Schreie aufmerksam und verschlug mit ihrem Klingeln an der betroffenen Wohnung in Essen-Schonnebeck, wo am Montag ein BMW-Fahrer mehrere Autos demolierte, die Täter offenbar zur Flucht.

Heißes Wasser, Zigaretten, Elektroschocker und ein Messer: Vier Jugendliche verhaftet

Rund eine Woche später, am Dienstagmorgen, volltreckten Beamte der Ermittlungsgruppe (EG) Jugend mehrere Haftbefehle und Durchsuchungsbeschlüsse, die auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen durch das Amtsgericht Essen erlassen wurden.

Aufgrund der möglichen Bewaffnung der vier vermuteten Täter kam es zum Einsatz einer Spezialeinheit. Die vier Tatverdächtigen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren mit deutscher Staatsangehörigkeit sind wegen unterschiedlicher Gewalt- und Eigentumsdelikte polizeibekannt. Die Tatverdächtigen befinden sich derzeit in Polizeigewahrsam und sollen dem Haftrichter vorgeführt werden. Beweismaterial wurde laut Angaben der Polizei sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.

Auch interessant