1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Essen: Mann entblößt sich vor Mutter und Tochter in der S-Bahn

Erstellt: Aktualisiert:

Bundespolizisten am Hauptbahnhof Köln.
Die Bundespolizei nahm den entblößten Mann am Essener Hauptbahnhof fest (Symbolbild). © C. Hardt / Future Image / Imago

Am Hauptbahnhof Essen wurde Sonntagnacht ein Mann festgenommen, der sich zuvor in der S6 vor einer Mutter und ihrer Tochter (18) entblößt haben soll.

Essen – Während einer Bahnfahrt in Richtung Essen soll sich ein 50-jähriger Mann in der S6 vor einer Mutter und ihrer 18-jährigen Tochter entblößt haben, berichtet die Polizei. Anschließend soll er laut Polizei sein Genital in die Hand genommen und daran herummanipuliert haben. Dabei hielt der Mann stets Blickkontakt mit den beiden Frauen. Die 51-jährige Mutter rief daraufhin die Polizei, die den Mann beim Eintreffen am Essener Hauptbahnhof gegen 2 Uhr morgens festnahm. Er wollte sich vor Ort nicht äußern.

Essen: Mann entblößt Genitalien vor Mutter und Tochter – bereits polizeilich bekannt

Laut Polizei sei der 50-Jährige bereits polizeilich bekannt gewesen. Die Beamten forderten die Aufnahmen aus den Überwachungskameras der S6 an und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen sexueller Belästigung ein. (spo mit ots) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant