1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Essen: Mehrfamilienhaus in Rüttenscheid in Flammen – große Straße gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug.
Die Feuerwehr war bis morgens mit den Löscharbeiten beschäftigt. (Symbolbild). © Wedel/Kirchner-Media/IMAGO

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Essen mussten 30 Menschen ihre Wohnungen zeitweise verlassen. Die Rüttenscheider Straße ist aktuell gesperrt.

Essen – Nach einem Brand im Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Essen mussten 30 Menschen ihre Wohnung verlassen. Das Feuer war in der Nacht auf Donnerstag aus zunächst ungeklärter Ursache ausgebrochen, wie eine Sprecherin der Feuerwehr am Morgen mitteilte.

Essen: Bewohner nach Brand unverletzt – Rüttenscheider Straße gesperrt

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl demnach vollständig in Flammen. Alle Bewohner konnten sich nach Angaben der Feuerwehr selbstständig retten. Ein Mensch wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht, eine Einsatzkraft der Feuerwehr verletzte sich zudem leicht, wie die Sprecherin berichtete. Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis 6:00 Uhr am Donnerstagmorgen. 

Nach Angaben von Radio Essen ist die viel genutzte Rüttenscheider Straße aktuell komplett gesperrt. Ein Statiker hatte sich für die Maßnahme ausgesprochen, da er befürchten soll, dass Teiles des Daches abstürzen und auf die Straße fallen könnten. Deshalb ist die Rüttenscheider aktuell zwischen Süthers Garten/Bertholdstraße und Witteringstraße/Kahrstraße nicht passierbar. Wie lange die Sperrung andauern wird, soll laut Polizeiangaben noch unklar sein. Deshalb wird gebeten die Rüttenscheider Straße, wenn möglich, zu umfahren. Wie ein Polizeisprecher mitteilte, konnten zumindest die Bewohner wieder in das Gebäude zurückkehren.

Bei einem Kellerbrand in Mönchengladbach kamen die Bewohner nicht ganz so glimpflich davon. (dpa/lnw)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant