1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Nach Clubbesuch in Essen: Jugendlicher mit Messer angegriffen

Erstellt:

Von: Johanna Werning

Die Polizei Essen während eines Einsatzes.
In Essen wurde ein 17-Jähriger nach einem Clubbesuch mit einem Messer angegriffen (Symbolbild) © Christoph Reichwein/Imago

Nach einem Clubbesuch in Essen wurde ein 17-Jähriger mit einem Messer angegriffen. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

Essen – In Essen eskalierte in der Nacht zu Samstag (10. Dezember) ein Streit, bei dem ein Jugendlicher mit einem Messer angegriffen und verletzt worden ist. Zu dem Angriff kam es gegen 4:30 Uhr auf dem Kopstadtplatz. Die Polizei Essen sucht nun nach Zeugen, die etwas gesehen haben oder Angaben zum Täter machen können.

Nach Clubbesuch in Essen: Jugendlicher mit Messer angegriffen

Gegen 4:30 Uhr hat der Jugendliche in einer Gruppe mit vier weiteren Personen einen Club am Kopstadtplatz verlassen. Dort kam es dann zu einer Auseinandersetzung. „Vor der Tür trafen sie auf eine weitere Personengruppe, die sofort Streit gesucht hätte“, so die Polizei weiter. Auf die fünf Jugendlichen wurde eingeschlagen und eingetreten. „Eine Person aus der fremden Gruppe habe im weiteren Verlauf auch ein Messer gezogen.“

Die Gruppe flüchtete daraufhin in Richtung Porscheplatz. Dabei bemerkte der 17-Jährige plötzlich Schmerzen im Oberkörper und Atemnot. „Die alarmierten Rettungskräfte konnten schließlich eine Stichwunde im Oberkörper feststellen.“ Der Jugendliche wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Jugendlicher mit Messer angegriffen – Polizei Essen sucht Zeugen

Der Tatverdächtige, der das Messer zog, soll circa 20 bis 30 Jahre alt sein. Die Polizei Essen spricht von einem „südländischen Erscheinungsbild“. Weitere Angaben: „Seine Haare trug er zu einem Zopf.“ Nun wird nach Zeugen gesucht. Sollten Sie den Tatverdächtigen oder seinen Aufenthaltsort kennen, melden Sie sich bitte unter der 0201/829-0 bei der Polizei Essen, heißt es am Sonntagmorgen. (jw mit ots) Fair und unabhängig informiert, was in Köln & NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant