1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Tuning-Fans treffen sich in Essen und Mülheim ‒ Polizei greift sofort durch

Erstellt:

Tuning Treffen in Stuttgart, roter Mercedes von hinten zu sehen, drum herum stehen Menschen
Bei sogenannten Tuning-Treffs kommen Mitglieder aus der Tuning-Szene zusammen (Symbolbild). © Sven Adomat/Imago

In Essen und Mülheim an der Ruhr ist es am Freitagabend (28. Januar) wieder zu sogenannten Tuning-Treffs gekommen. Die Polizei griff sofort durch.

Essen/Mülheim ‒ Am Freitagabend (28. Januar) ab ca. 18:00 Uhr fanden im Stadtgebiet von Essen und Mülheim sogenannte Tuning-Treffs statt. In Essen trafen sich zahlreiche Tuning-Fans an der Zeche Katharina in Kray, auf dem Parkplatz des Media Markt in Altenessen, auf dem Parkplatz des Hellweg Baumarktes in Frillendorf und im Thyssen Krupp-Quartier im Westviertel.

Tunings-Treffs in Essen und Mülheim ‒ Polizei spricht Platzverweise aus und setzt Hausrecht durch

Die Polizei hatte bereits zuvor Treffpunkte der Tuning-Szene in Augenschein genommen und war vor Ort im Einsatz. Es wurden zahlreiche Platzverweise erteilt und das Hausrecht durchgesetzt. Dem sind die Beteiligten ohne besonderen Vorkommnisse nachgekommen. In Mülheim konnte ein Treffen verhindert werden, indem der Parkplatz der Metro durch die Polizei gesperrt wurde.

In der Nähe der Zeche Katharina kam es auf der Wilhelm-Beckmann-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 24-jähriger Motorradfahrer war vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit in den Gegenverkehr gefahren, um einen Rückstau zu umfahren. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem grauen VW Golf, dessen 33-jähriger Fahrer wenden wollte.

Tuning-Treffs Essen und Mülheim: Motorradfahrer ohne Fahrerlaubnis und Zulassung landet im Krankenhaus

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Er war weder im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis noch konnte er eine Zulassung für das Motorrad vorweisen. (ots/mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant