1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Essen: Rollstuhl geht in Flammen auf – Mann lebensgefährlich verletzt

Erstellt:

Der ausgebrannte Rollstuhl.
In Essen fing der Rollstuhl eines Mannes plötzlich Feuer. © TNN/dpa

Ein 62 Jahre alter Rollstuhlfahrer wurde in der Nacht zum Dienstag lebensgefährlich verletzt. Sein Rollstuhl fing aus bislang ungeklärten Gründen plötzlich Feuer.

Essen – In Essen hat auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Katernberger Straße der Rollstuhl eines 62-Jährigen Feuer gefangen – der Mann zog sich lebensgefährliche Verbrennungen zu. Das sagte ein Polizeisprecher am frühen Dienstagmorgen.

Essen: Rollstuhl brennt – keine Hinweise auf Fremdverschulden

Zunächst blieb unklar, wie es zu dem Brand in der Nacht kam. Hinweise auf ein Fremdverschulden gebe es aber nicht. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant