1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

SEK-Einsatz in Essen: Zwei Männer in Altendorf festgenommen

Erstellt: Aktualisiert:

Mitglieder eines Spezialeinsatzkommandos (SEK) der Polizei stehen zusammen.
Die Polizei setzte das SEK für die Festnahme der Männer in Essen ein. (Symbolbild) © Marius Becker/dpa

In Essen hat das SEK zwei Wohnungen in Altendorf durchsucht. Dabei sind zwei Verdächtige festgenommen worden. Sie sollen gegen das Waffengesetz verstoßen haben.

Essen – Spezialeinsatzkräfte (SEK) der Polizei haben in Essen zwei Wohnungen durchsucht und zwei Männer vorläufig festgenommen. Es gehe um den Verdacht des Verstoßes gegen das Waffengesetz, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Essen: SEK nutzte bei Einsatz Spürhunde

Demnach waren die Einsatzkräfte am Freitagmorgen unter anderem mit Spürhunden in den Wohnungen unterwegs und sammelten Beweismaterial. Die beiden Verdächtigen im Alter von 51 und 24 Jahren sollen nun vernommen werden. Details zu den Hintergründen des Einsatzes waren zunächst nicht bekannt.

Erst im April hatte das SEK einen Einsatz in Essen durchgeführt: Dabei wurden Drogen und Bargeld sichergestellt. (dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant