1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Witten: Traurige Nachricht – vermisster Michael A. (53) wurde tot aufgefunden

Erstellt:

Der 53-jährige Michael A. aus Witten.
Der 53-jährige Michael A. aus Witten wird vermisst. © Polizei Bochum

Die Polizei hatte seit Mitte Januar nach dem 53-jährigen Michael A. aus Witten gesucht. Der Mann wurde als vermisst gemeldet. Jetzt wurde er tot aufgefunden.

Update vom 10. Februar, 14:45 Uhr: Der vermisste Michael A. (53) aus Witten ist tot. Er sei am Donnerstag (10. Februar) in Witten im Bereich Hörder Straße/Sonnenschein in einem Grüngürtel tot aufgefunden worden, teilt ein Sprecher der Polizei Bochum mit. „Nach ersten Ermittlungen liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor“, so der Sprecher.

Erstmeldung vom 17. Januar, 14:31 Uhr:

Witten: Vermisst! Polizei sucht Michael A. (53) – ist er in Dortmund?

Witten – Der 53-jährige Michael A. aus Witten wird vermisst. Laut Angaben der Polizei wurde er zuletzt am 12. Januar in Dortmund gesehen. Die Ermittler schließen eine mögliche Eigengefährdung nicht aus.

Witten: Michael A. (53) wird vermisst – Polizei fahndet öffentlich

Bei der Suche nach dem vermissten 53-jährigen Michael A. aus Witten wendet sich die Polizei an die Öffentlichkeit. Die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise. Michael A. wurde zuletzt am 12. Januar in Dortmund gesehen. „Es gibt Hinweise darauf, dass er sich in Dortmund oder in Gescher aufhalten könnte“, sagt ein Sprecher der zuständigen Polizei in Bochum.

Nach Angaben der Polizei ist Michael A. rund 1,75 bis 1,80 Meter groß und schlank. „Er hat kurze, schwarze Haare, einen dunklen Teint und ein sehr gepflegtes Erscheinungsbild“, so der Polizeisprecher. Die Ermittler betonen zudem, dass der Vermisste mit einem Fahrrad unterwegs sein könnte.

Witten: So beschreibt die Polizei den vermissten Michael A.

(bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant