1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Geldautomat in Neuss gesprengt: Täter fliehen mit silbernem Auto

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Sprengung Geldautomat in Neuss
In Neuss wurde ein Geldautomat gesprengt (Symbolbild) © Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

In Neuss wurde am frühen Sonntagmorgen ein Geldautomat gesprengt. Die Täter sind auf der Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Neuss – Am Sonntag (23. Oktober) kam es in Neuss-Uedesheim in den frühen Morgenstunden zu einer weiteren Sprengung eines Geldautomaten im Rhein-Kreis Neuss. Das teilt die Polizei mit. Gegen 3:16 Uhr wurde durch Anwohner eine Detonation aus dem Bereich des SB-Centers der Sparkasse Neuss gemeldet.

Geldautomat in Neuss gesprengt: Täter fliehen mit silbernem Auto

Laut Zeugenaussagen seien drei Männer an der Tat beteiligten gewesen. Nach der Sperrungen seien sie in einem silberfarbenen Auto – vermutlich ein BMW – mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Koblenzer Straße entfernt. Durch die Detonation entstand auch ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

„Angaben zur Beute und zum Sprengmittel können zurzeit nicht gemacht werden, beides ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen, welche beim Kriminalkommissariat 14 in Neuss geführt werden“, so die Polizei weiter. Aktuell laufen noch die Ermittlungsarbeiten vor Ort.

Zeugen, die Angaben zu den Tätern oder der Tatausführung machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02131 3000 zu melden. Erst vor wenigen Tagen wurde in Meerbusch ein Geldautomat gesprengt. (jw mit ots) Fair und unabhängig informiert, was in Köln & NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant