1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Geldautomat in Moers gesprengt – Täter fliehen unerkannt

Erstellt:

Auf dem Parkplatz eines Supermarktes begutachten Männer einen Geldautomaten, der in Nacht zuvor gesprengt wurde. Davor wurde der Bereich von der Polizei abgesperrt.
In Moers wurde mindestens ein Geldautomat gesprengt (Symbolbild) © JOTO/dpa

Am frühen Mittwochmorgen wurde mindestens ein Geldautomat in Moers gesprengt. An der Sparkasse entstand ein „erheblicher Sachschaden“. Die Täter entkamen unerkannt.

Moers – In Moers wurden in der Nacht zu Mittwoch, 24. November, ein Geldautomat gesprengt. Gegen 2:10 Uhr sprengten bislang unbekannte Täter „mindestens einen Geldautomaten in einem Vorraum einer Filiale der Sparkasse Niederrhein in Moers auf der Straße Eicker Grund“, erklärt die Polizei Kreis Wesel am Mittwochmorgen.

Geldautomat in Moers gesprengt – Täter fliehen unerkannt

Laut Zeugenaussagen soll es zu zwei Detonationen gekommen sein. Anschließend flohen die Täter, vermutlich mit einer dunklen Limousine, in unbekannte Richtung. „Am Objekt entstand erheblicher Sachschaden“, so die Polizei weiter. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Moers unter der Telefonnummer 02841 171-0 entgegen. (ots/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant