1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Geldautomat in Dortmund gesprengt — schwarz gekleidete Männer flüchten in Audi

Erstellt:

Von: Hannah Decke

In Dortmund ist in der Nacht zu Freitag (6. Januar) ein Geldautomat der Sparkasse gesprengt worden. Anwohner hörten einen Knall und sahen drei Männer flüchten.

Dortmund - Wieder wurde ein Geldautomat in NRW gesprengt. Diesmal hat es eine Sparkasse in Dortmund getroffen. Laut Polizei wurde ein Geldautomat in der Filiale an der Nelkenstraße in Lichtendorf gesprengt.

Anwohner wurden gegen 3.33 Uhr von der Sprengung geweckt, berichteten sie der Polizei. Einige Zeugen konnten beobachten, wie drei schwarz gekleidete Männer das stark beschädigte Gebäude mit einer Tasche verließen. Sie stiegen in einen blauen Audi und flüchteten, berichtet wa.de.

Geldautomat in Dortmund gesprengt — schwarz gekleidete Männer flüchten in Audi

Die Kriminalpolizei sucht Zeuge. Wer hat die Tat beobachtet und die Polizei noch nicht informiert? Wer kann Angaben zur weiteren Flucht machen? Wo sind der blaue Audi und dessen Insassen vor oder nach der Tat noch aufgefallen? Hinweise nimmt die Kriminalwache unter Tel. 0231/132 7441 entgegen.

Zuletzt häuften sich die Geldautomaten-Sprengungen in Nordrhein-Westfalen. Anfang Dezember erwischte es eine Bankfiliale in Warburg. Wenige Tage später sprengten Unbekannte einen Geldautomaten in Siegen — und hinterließen einen enormen Schaden.

Auch interessant