1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Gladbeck: Kinder retten sich selbst vor Feuer – mit einem Sprung aus dem Fenster

Erstellt: Aktualisiert:

Feuerwehr
Die Kinder konnten sich bereits vor der Ankunft der Feuerwehr in Sicherheit bringen. (Symbolbild) © Philipp von Ditfurth/dpa

Bei einem Brand in Gladbeck haben sich zwei Kinder durch einen Sprung aus einem Fenster selbst retten können. Ihren Haustieren konnten sie jedoch nicht mehr helfen.

Gladbeck – Mit einem Sprung aus dem Fenster in die Arme von Passanten haben sich zwei Kinder vor einem Feuer in ihrer Wohnung gerettet. Als die Einsatzkräfte eintrafen, waren die beiden bereits aus dem ersten Obergeschoss des Hauses in Gladbeck (NRW) gesprungen, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte.

Gladbeck: Weiteres Kind von Feuerwehr gesucht – Haustiere überlebten Brand nicht

Zwischenzeitlich suchten die Helfer in der Wohnung in der Boystraße nach einem weiteren Kind. Später stellte sich aber heraus, dass es nicht vor Ort gewesen war. Ein Hund und eine Katze der Familie starben bei dem Brand am frühen Abend. Nach den Löscharbeiten war das Haus nicht mehr bewohnbar.

Zwei Senioren hatten sich bei einem Feuer in Mülheim an der Ruhr nicht vor den Flammen retten können. Trotz Reanimationsversuchen und Hilfe im Krankenhaus erlagen sie ihren Verletzungen. (dpa)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant