1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Schwerer Arbeitsunfall in Grevenbroich: Mann zwischen zwei LKW eingeklemmt – Arbeitskollegen reanimieren ihn sofort

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Feuerwehr und Krankenwagen in Grevenbroich.

Feuerwehr und Rettungsdienst waren am Montagmorgen bei einem Arbeitsunfall im Gewerbegebiet Grevenbroich-Kapellen im Einsatz. © Feuerwehr Grevenbroich

Bei einem schweren Arbeitsunfall in Grevenbroich wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt. Als die Rettungskräfte eintrafen, wurde er bereits von seinen Arbeitskollegen wiederbelebt.

Grevenbroich – Ein schwerer Arbeitsunfall in einem Gewerbegebiet in Grevenbroich, südwestlich von Düsseldorf, kostete einem Mann fast das Leben. Er wurde bei Rangierarbeiten zwischen zwei LKW eingeklemmt und musste von den Rettungskräften reanimiert werden.

Feuerwehr Grevenbroich: Mann wurde bei Rangierarbeiten zwischen zwei LKW eingeklemmt

Wie die Feuerwehr Grevenbroich mitteilt, ereignete sich der Vorfall am Montagmorgen (11. Januar) gegen 6.40 Uhr. Auf dem Firmengelände eines Unternehmens in einem Gewerbegebiet in Kapellen kam es zu einem schweren Arbeitsunfall, bei dem ein Mitarbeiter lebensgefährlich verletzt wurde.

Laut ersten Informationen soll sich der Unfall bei Rangierarbeiten ereignet haben. Dabei wurde ein Mitarbeiter zwischen zwei LKW eingeklemmt. Als Feuerwehr und Rettungsdienst am Firmengelände eintrafen, hatten Arbeitskollegen den Verletzten bereits aus seiner Zwangslage befreit und angefangen, ihn wiederzubeleben.

Nach Unfall-Drama in Grevenbroich: Ursache unklar – Die Polizei ermittelt

Die Einsatzkräfte setzten die Reanimationsmaßnahmen fort und konnten den schwer verletzten Mann retten. Als er transportfähig war, wurde der Mann unter Aufsicht eines Notarztes ins Krankenhaus gebracht. Das Erlebnis war für die Kollegen und Augenzeugen so traumatisch, das auch sie vom Rettungsdienst betreut werden mussten.

Wie es zu dem fürchterlichen Unfall kommen konnte, ist bislang nicht bekannt. Wie die Feuerwehr Grevenbroich bekannt gab, hat die Polizei die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (bs)

Auch interessant