1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Bewohner überrascht Einbrecher – und sperrt ihn im Keller ein

Erstellt:

Ein Mann verschafft sich in Aufseß (Bayern) Zutritt zu einer Wohnung.
Bewohner stoppen Einbrecher in Gütersloh (Symbolbild) © Nicolas Armer/dpa

Bei einem Einbruchversuch in Gütersloh wurde der Täter von Bewohnern überrascht und in einen Keller eingesperrt. Beim Versuch zu fliehen, blieb er stecken.

Gütersloh – Bewohner eines Hauses in Gütersloh in NRW haben in der Nacht auf Sonntag, 6. Februar, einen Einbrecher bemerkt – und kurzerhand im Keller eingesperrt. Das teilt die Polizei am Montag mit. Als der Tatverdächtige dann versuchte, durch ein Kellerfenster zu fliehen, blieb er stecken.

Gütersloh: Einbrecher von Bewohnern überrascht und in den Keller eingesperrt

Gegen 3 Uhr wurde ein Bewohner der Augustastraße durch Geräusche geweckt und entdeckte einen 28-jährigen Einbrecher auf frischer Tat. Gemeinsam mit einem weiteren Bewohner konnte er jedoch den Tatverdächtigen in den Heizungsraum führen und einsperren.

Bei dem Versuch, durch ein Fenster zu fliehen, blieb der Einbrecher stecken. Alarmierte Polizeikräfte nahmen „Kontakt durch das geöffnete Fenster auf“ und den 28-Jährigen schließlich fest. (jw mit dpa/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant