1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Schwerer Unfall auf Landstraße: 16-Jährige schwebt in Lebensgefahr

Erstellt:

Ein Rettungshubschrauber in der Luft.
Die lebensgefährlich verletzte Jugendliche wurde von einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht (Symbolbild). © Fotostand / K. Schmitt / Imago

Ein 16 Jahre altes Mädchen wurde bei einem Unfall auf der B265 bei Gummersbach lebensgefährlich verletzt. Sie verunglückte mit ihrem Kleinkraftrad in einer Ausfahrt.

Gummersbach/Köln – Nach einem schweren Unfall mit einem Kleinkraftrad schwebt eine 16 Jahre alte Jugendliche in Lebensgefahr. Sie ist laut Polizei auf der B256 bei Gummersbach „ohne Fremdbeteiligung“ gegen eine Leitplanke gefahren.

Gummersbach: Schwerer Unfall auf B256 – 16-Jährige in Lebensgefahr

Der Unfall ereignete sich am frühen Donnerstagnachmittag (25. November) in der Abfahrt der Anschlussstelle Vollmerhausen bei Gummersbach (Oberbergischer Kreis). Die 16-Jährige war dort mit einem Kleinkraftrad unterwegs und soll „nahezu ungebremst gegen die Leitplanke gefahren sein“, berichtet ein Sprecher der zuständigen Polizei aus Köln.

„Ein Rettungshubschrauber flog das Mädchen mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus“, so der Sprecher weiter. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen und sichert Spuren. Aktuell gehen die Ermittler von einem Alleinunfall aus. Die Anschlussstelle Vollmerhausen ist in Richtung Gummersbach weiterhin voll gesperrt. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant