1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Polizei löst illegale Feier auf: 43 Leute ohne Corona-Maske in kleiner Wohnung

Erstellt:

Von: Erik Hlacer

Zwei Polizisten klingeln am 27.08.2013 in der Evakuierungszone der Innenstadt von Hannover (Niedersachsen) an einer Haustür.
Eine große, illegale Corona-Party hat die Polizei aufgelöst. © Tobias Kleinschmidt/dpa

Eine große, illegale Corona-Party hat die Polizei aufgelöst. Dabei hatten mehrere Partygäste zuvor noch versucht, sich vor den Beamten zu verstecken - ohne Erfolg.

Hagen - Wegen massiver Corona*-Verstöße hat die Polizei in Hagen eine Feierlichkeit in engen Räumlichkeiten aufgelöst. Der erste Verstoß ergab sich aus der Anzahl der Party-Gäste. Demnach feierten offenbar 43 Menschen, von denen einige noch versuchten, sich vor den Polizisten zu verstecken. (News zum Coronavirus)

Doch die Versuche waren vergeblich. So löste die Polizei Hagen die illegale Corona-Party schließlich auf*. Wie wa.de* berichtet, schrieben die Beamten eine ganze Reihe von Anzeigen. Problematisch war vor allem: Keiner der Anwesenden trug einen Mund-Nase-Schutz. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant