1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Hamm: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle – Täter flüchtet mit grüner Plastiktüte

Erstellt:

 Ein Aufkleber mit der Aufschrift «Spielhalle» hängt an einer Glastür einer Spielothek
In Hamm wurde eine Spielhalle überfallen (Symbolbild) © Arne Dedert/dpa

In Hamm hat ein Unbekannter eine Spielhalle überfallen. Dabei bedrohte der Täter die Angestellte mit einem Küchenmesser. Die Polizei sucht Zeugen.

Hamm – Eine Spielhalle in Hamm ist am Montag, 27. Dezember, zum Ziel eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. Der Täter bedrohte nach Angaben der Polizei in Hamm zunächst die Angestellte mit einem Küchenmesser und forderte das Geld in der Kasse. Die Klinge soll zwischen 15 und 20 Zentimeter lang gewesen sein.

Hamm: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle – Täter flüchtet mit grüner Plastiktüte

Dann griff der Unbekannte selbst in die geöffnete Kasse. „Das Geld steckte er in eine grüne Plastiktüte und verließ den Tatort durch einen Seiteneingang. Anschließend entfernte er sich weiter in Richtung Lange Straße“, so die Polizei Hamm weiter.

Der Täter wird den Polizeiangaben zufolge auf etwa 20 Jähre geschätzt, trug sportliche Kleidung und einen dunklen Mundschutz, ansonsten aber keine Maske. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen. (dpa/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Der Text wird laufend aktualisiert.

Auch interessant