1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Frau von eigenem Auto überrollt: Sohn findet sie tot in der Einfahrt

Erstellt:

Von: Cedric Sporkert

In Hamm kam es zu einem schrecklichen Unglück: Eine 49-Jährige ist in der Hauseinfahrt vom eigenen Auto überrollt worden. Das berichtet die Polizei. Der Sohn entdeckte die leblose Frau. 

Hamm - Ein schlimmes Unglück ereignete sich am Donnerstag (25. August) in Hamm im Stadtteil Bockum-Hövel: Wie die Hammer Polizei auf Anfrage erklärte, entdeckte am Abend gegen 22.50 Uhr einer ihrer beiden Söhne die tote Frau in der Hauseinfahrt des Windmühlenwegs. Das berichtet wa.de.

Die 49-Jährige wurde laut Mitteilung der Polizei vom eigenen Auto - einem 1er Cabrio von BMW - überrollt und dabei tödlich verletzt. Der eingesetzte Notarzt konnte demnach nur noch den Tod der Frau feststellen.

Frau von eigenem Auto überrollt: Sohn findet sie tot in der Einfahrt

Der genaue Hergang des Unfalls ist noch unklar, da es nach Polizei-Angaben bislang keine Zeugen gibt. Da die Einfahrt aber etwas abschüssig ist und das Auto so ins Rollen gekommen sein kann, wird von einem Unglück ausgegangen. Laut Polizei liegen keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor.

Im Windmühlenweg stehen in ruhiger Wohnlage zumeist Einfamilienhäuser. Dass dennoch niemand aus der Nachbarschaft etwas von dem Unfall mitbekommen hat, könne allerdings durchaus sein, erklärte ein Polizeisprecher auf Nachfrage. Der Ort auf dem Grundstück der vierköpfigen Familie, an dem das Auto zum Stehen kam, sei nicht unbedingt gut einsehbar.

Die leblose Frau habe zudem direkt unterhalb des Autos gelegen, als sie gefunden worden ist.

Badeunfall in NRW - Zwei Kinder gestorben

Ebenfalls am Donnerstagabend kam es in Nordrhein-Westfalen zu einem Badeunfall: Zwei Kinder wurden bewusstlos aus dem Wasser geholt. Sie schwebten nach Angaben von Rettungskräften und Polizei zunächst in Lebensgefahr. Schlimme Nachrichten dann aber am Freitag aus der Eifel: Die beiden Jungen (7 und 9 Jahre alt), die leblos am Eiserbachseeim abgesperrten Bereich des Naturfreibades im Rursee gefunden wurden, sind tot

Lebensgefährlich verletzt worden ist am zurückliegenden Sonntag eine 27 Jahre alte Frau aus Hamm (NRW) bei einem Unfall auf der Kamener Straße/Ecke Fangstraße. Zeugenangaben zufolge fuhr dort ein Autofahrer mit seinem Audi beim Linksabbiegen über eine rote Ampel und kollidierte deshalb mit der Motorradfahrerin, die auf der Intensivstation um ihr Leben bangt.

Auch interessant