1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Hamm: Drei Männer greifen Beifahrer mit einem Messer an

Erstellt: Aktualisiert:

 Blick auf ein Emblem der Polizei in NRW an einem Polizeiauto.
In Hamm wurde ein Beifahrer mit einem Messer angegriffen (Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

In Hamm haben drei Männer einen Beifahrer in einem Auto mit einem Messer angegriffen. Die Polizei konnte die Tatverdächtigen festnehmen.

Hamm – Drei Männer sollen einen 28-jährigen Beifahrer in einem Auto in Hamm mit einem Messer attackiert haben. Der 28-Jährige und die 30-jährigen Fahrerin waren am Montagabend, 10. Januar, gegen 21 Uhr unterwegs, als ein Auto neben ihnen anhielt. Das teilte die Polizei am Dienstag mit.

Hamm: Drei Männer greifen Beifahrer mit einem Messer an

Nach einem kurzen Streit seien die drei Männer ausgestiegen und zur Beifahrerseite gelaufen. Durch das geöffnete Autofenster stachen sie demnach auf das Bein des 28-Jährigen ein. Die Männer seien daraufhin geflohen. Nach einer Fahndung stellte die Polizei das Auto der mutmaßlichen Täter sicher und nahm die drei Männer im Alter von 21 und 22 Jahren fest. Im Auto fanden die Beamten Bargeld und ein Klappmesser. (dpa/lnw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant