1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Hattingen: Zentimeterdicke Eisplatte durchschlägt Windschutzscheibe – Lkw-Fahrer schwer verletzt

Erstellt:

Ein Lkw steht mit zerbrochener Windschutzschreibe in Hattingen.
Eine Eisplatte hatte sich von der Plane eines entgegenkommenden Lkw gelöst und die Scheibe durchschlagen. © Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis/dpa

Ein Lkw-Fahrer ist in Hattingen schwer verletzt worden, als eine Eisplatte die Windschutzscheibe seines Fahrzeuges durchschlug. Sie war von der Plane eines entgegenkommenden Lkws gerutscht.

Hattingen – Eine sich von einem Lastwagen lösende Eisplatte hat die Windschutzscheibe eines anderen Fahrers in Hattingen durchschlagen und ihn schwer verletzt.

Hattingen: Eisplatte von Plane gerutscht – sie war acht Zentimeter dick

Der 57-Jährige wurde an Hand und Gesicht getroffen und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, wie die Polizei am Dienstag über den Unfall von Montag mitteilte. Die etwa acht Zentimeter dicke Eisplatte war von der Plane des entgegenkommenden Lastwagens gerutscht.

Der andere Fahrer hatte den Unfall zunächst nicht bemerkt und war erst zurückgekehrt, nachdem er an der nächsten Kreuzung auf das Geschehen hingewiesen worden war.

Die Feuerwehr Düsseldorf rückte am Montag 29 Mal aus, um Gefahren von sich lösenden Eisplatte und Eiszapfen zu bannen. Ein 50 Zentimeter langer Eiszapfen hing genau über einem Hauseingang. (dpa/lnw) 

Auch interessant