1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Hennef: Gerätehaus in Flammen – Brand zerstört Löschfahrzeug

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sebastian Richter

Ein durch ein Feuer zerstörtes Löschfahrzeug der Feuer steht im Gerätehaus.
Bei einem Brand wurde eines der Fahrzeuge der Feuerwehr Hennef zerstört. © Lars Jaeger/WupperVideo

In Hennef (Rhein-Sieg-Kreis) ist ein Feuer in einem Gerätehaus der Feuerwehr ausgebrochen. Ein Großteil des Materials der Einsatzkräfte ist beschädigt.

Hennef – Ungewöhnlicher Einsatz für die Feuerwehr in Hennef-Söven (Rhein-Sieg-Kreis): Im eigenen Gerätehaus der Feuerwehr ist am Montagabend (06. Mai) ein Brand ausgebrochen. Die Flammen richteten eine so große Zerstörung an, dass die Feuerwehr aktuell nicht einsatzbereit ist, teilt die Feuerwehr mit.

Gegen 23:02 Uhr bemerkte eine Passantin den Rauch und wählte den Notruf. Im Gerätehaus stand das MLF (Mittleres Löschfahrzeug) bereits in Vollbrand. Die Flammen hatten zudem auf den Dachstuhl übergegriffen. Der Rauch war so dicht, dass die Einsatzkräfte die Halle nur mit Atemschutz und Brandschutzkleidung betreten konnten.

Brand im Feuerwehrhaus Hennef-Söven: Feuerwehr nicht einsatzbereit

Die Feuerwehr Hennef-Söven rief die Kollegen aus Uckerath und Happerschoß um Hilfe. Von außen und innen bekämpften mehrere Trupps die Flammen, insgesamt 80 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Als die Tore des Feuerwehrhauses geöffnet werden konnten, fuhren die Einsatzkräfte die noch fahrbereiten Fahrzeuge aus der Halle. Das mittlere Löschfahrzeug der Feuerwehr wurde bei dem Brand vollständig zerstört. Die anderen Fahrzeuge wurden durch den Brandrauch schwer beschädigt, ebenso die Schutzkleidung. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hunderttausend Euro, wie die Polizei berichtet.

Nach 90 Minuten war das Feuer gelöscht, die Arbeiten dauerten noch bis in den Morgen am nächsten Tag. Noch unbekannt ist die Ursache des Brandes, die Kriminalpolizei ermittelt. „Aktuell hat die Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft der Löschgruppe Söven innerhalb der Feuerwehr Hennef höchste Priorität“, heißt es in der Meldung der Feuerwehr. Im benachbarten Sankt-Augustin (Rhein-Sieg-Kreis) war die Feuerwehr erst wenige Tage zuvor im Einsatz. In einer Rewe-Filiale war ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr war im Großeinsatz. (spr) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant