1. 24RHEIN
  2. Rheinland & NRW

Herzogenrath: Auto überschlägt sich – drei Menschen verletzt im Krankenhaus

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Auto liegt nach einem Unfall mit Überschlag in einer Böschung bei Herzogenrath.
Das Auto blieb nach dem Überschlag in einer Böschung auf dem Dach liegen. © Polizei Aachen

In Herzogenrath ist ein Auto nach einem Autounfall auf dem Dach gelandet. Die drei Insassen wurden dabei verletzt. Zuvor hatte der Fahrer die Kontrolle verloren.

Herzogenrath – Glück im Unglück: Nach einem Autounfall in Herzogenrath bei Aachen haben sich drei junge Erwachsene wohl nicht allzu schwer verletzt. Ins Krankenhaus mussten sie aber dennoch. Der Wagen hatte sich am Sonntagabend überschlagen und war in einer Böschung auf dem Dach gelandet, sagte die Polizei am Montag.

Herzogenrath: Fahrer verlor in einer Kruve die Kontrolle über sein Auto

Der 19-jährige Fahrer und seine beiden Insassinnen (beide 20) waren nach eigenen Angaben gegen 23 Uhr auf der Oststraße Richtung Kohlscheid unterwegs. In einer Rechtskurve verlor er dann die Kontrolle über sein Auto. „Der Wagen prallte gegen den Bordstein am linken Fahrbahnrand, überschlug sich und blieb in der angrenzenden Böschung auf dem Dach liegen“, heißt es in der Mitteilung.

Die drei jungen Erwachsenen konnten sich anschließend selbst aus dem Unfallauto retten. Sie wurden anschließend zuerst vor Ort medizinisch behandelt und dann noch ins Krankenhaus gebracht. Laut der Polizei gab es keine Anzeichen auf Alkohol- oder Drogenkonsum.

In Aachen hatte es einen echten Horror-Unfall gegeben, bei dem ein Radfahrer nach einer Kollision mit einem Kleintransporter verstorben war. (os mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant