In der Bolssiedlung

Neuss: Bombenentschärfung erfolgreich – A52 Sperrung bis 22:30 Uhr

Bombenfund Neuss, Radius und Karte (Montage).
+
Im Bereich der Bataverstraße (Bolssiedlung) muss heute noch eine Bombenentschärfung durchgeführt werden (Montage).
  • Mick Oberbusch
    VonMick Oberbusch
    schließen

Auf der Bataverstraße in Neuss ist heute eine Fliegerbombe entdeckt worden. Die Bombenentschärfung wurde gegen 21:40 Uhr erfolgreich abgeschlossen. Die A52 ist weiter gesperrt.

  • Bombenfund in Neuss (Rhein-Kreis Neuss): Am 20. April ist auf der Bataverstraße (Bolssiedlung) eine 10-Zentner-Fliegerbombe entdeckt worden.
  • Die Bombenentschärfung war gegen 21:40 Uhr erfolgreich beendet.
  • Es gibt Einschränkungen beim Verkehr, unter anderem die Autobahn A52 ist voll gesperrt.
  • 24RHEIN begleitet die Bombenentschärfung im Live-Ticker.

Update, 21:40 Uhr: Die Bombenentschärfung in Neuss ist erfolgreich abgeschlossen worden. Gegen 21:40 Uhr meldete die Stadt Neuss Entwarnung. „Die Bombe konnte erfolgreich entschärft werden. Alle Sperrungen werden schnellstmöglich wieder aufgehoben“, schreibt die Stadt via Facebook. „Wir dürfen wieder raus“, bestätigt auch eine Facebook-Userin. Auf der A52 muss noch bis 22:30 Uhr mit einer Vollsperrung gerechnet werden.

Neuss: Bombenentschärfung beginnt – A52 bis 22:30 Uhr gesperrt

Update, 21:20 Uhr: Jetzt geht es doch ganz schnell: Die Bombenentschärfung hat um 21:15 Uhr begonnen.

Neuss: Wann beginnt die Bombenentschärfung? – A52 bis 22:30 Uhr gesperrt

Update, 21:12 Uhr: Während die Stadt Neuss zur Bombenentschärfung, die um 21 Uhr starten sollte, bislang noch keine Angaben macht, meldet verkehr.nrw bereits eine Vollsperrung der A52 Mönchengladbach - Düsseldorf zwischen Kreuz Kaarst und Büderich, in beide Richtungen. Die Sperrung ist zunächst bis 22:30 Uhr angesetzt.

Neuss: Bombenentschärfung doch erst um 21 Uhr – A52 wird gesperrt

Update, 20:37 Uhr: Die Bombenentschärfung soll planmäßig in etwa 20 Minuten starten. Währenddessen schreibt eine Userin via Facebook-Seite der Stadt Neuss, viele Anwohner seien erst nach 19 Uhr und erst auf Nachfrage über die Evakuierung informieren worden. Möglicherweise auch ein Grund für die Verzögerung bei der Bombenentschärung. Ein bisschen Geduld müssen die Neusserinnen und Neusser definitiv noch aufbringen.

Neuss: Bombenentschärfung verzögert sich auf 21 Uhr – Sperrung der Autobahn A52 steht bevor

Update, 19:32 Uhr: Schlechte Nachrichten für Bürgerinnen und Bürger in Neuss, die von der Bombenentschärfung betroffen sind. „Die erforderliche Sperrung der Autobahn A52 kann erst ab 21 Uhr eingerichtet werden“, erklärt die Stadt – Die Bombenentschärfung könne daher erst ab diesem Zeitpunkt beginnen. So ist wohl noch etwas länger Geduld gefragt.

Neuss: Bombenentschärfung um 19:30 Uhr, Flughafen Düsseldorf betroffen

Update, 19:22 Uhr: Die Bombenentschärfung hat auch Auswirkungen auf den Flughafen Düsseldorf, wie die Stadt mitteilt. Demnach informiert der Airport, dass es aufgrund der Bombenentschärfung bei Ankünften ab ca. 19:30 Uhr zu Beeinträchtigungen und Verspätungen kommen kann. „Alle Abholer*innen werden gebeten, vor der Fahrt zum Airport die aktuellen Landezeiten zu überprüfen. Abflüge können durchgängig und uneingeschränkt stattfinden“, heißt es weiter. Auch die Feuerwehr Neuss ist bezüglich der Bombenentschärfung alarmiert.

Bombenfund auf Bataverstraße in Neuss: 600 Menschen betroffen, Bombenentschärfung um 19:30 Uhr

Update, 18:51 Uhr: Sobald die Bombenentschärfung in Neuss abgeschlossen ist, sollen Anliegerinnen und Anlieger mit Lautsprecherwagen und durch Radiodurchsagen informiert werden. „Alle Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, über alle Maßnahmen auch hör- und sehbehinderte Nachbarn und Personen mit schlechten Sprachkenntnissen zu informieren“, erklärt die Stadt weiter. Derweil soll planmäßig in rund 40 Minuten die Entschärfung beginnen.

Bombenfund Neuss: Blindgänger entdeckt – Warn-App Nina löst aus, Bombenentschärfung gegen 19:30 Uhr

Update, 18:18 Uhr: Inzwischen hat auch die Warn-App Nina ausgelöst. Wann die Evakuierung beginnt, dazu gibt es von der Stadt bislang noch keine Angaben. Die Bombenentschärfung ist weiterhin für 19:30 angesetzt, allzu lange dürfte es also mit der Evakuierung nicht mehr dauern.

Bombenfund in Neuss – Einschränkungen beim Verkehr auch auf der Autobahn A52

Update, 17:52 Uhr: Die Stadt Neuss hat ein weiteres Update zur Bombenentschärfung gegeben. Demnach soll diese heute um 19:30 Uhr erfolgen. Direkt betroffen sind rund 600 Anwohner*innen und und zahlreiche Betriebe, erklärt die Stadt.. Die Polizei wird gemeinsam mit dem Ordnungsamt und dem Amt für Verkehrsangelegenheiten einige Zufahrten sperren. Davon betroffen sind unter anderem:

  • Eupener Straße
  • Bataverstraße
  • Autobahn A52
  • Die Bombenentschärfung hat auch Auswirkungen auf den ÖPNV. Die Buslinien werden für die Dauer der Entschärfung entsprechend umgeleitet.

Anwohnerinnen und Anwohner im Radius von rund 500 Metern um die Fundstelle werden mit Flugblättern informiert, ihre Wohnungen verlassen zu müssen. „Eine Aufenthaltsmöglichkeit für Personen, die ihre Wohnungen verlassen müssen, ist ab 18 Uhr bis zur „Entwarnung“ in der Turnhalle am Kirmesplatz auf der Neusser Furth gegeben“, heißt es weiter. Unter der Nummer 02131/909091 wurde ein Notfalltelefon eingerichtet.

Bombenfund Neuss: Fliegerbombe auf der Bataverstraße – Bombenentschärfung noch heute

Erstmeldung vom 20. April, 17:09 Uhr: Neuss – Bombenfund in Neuss: Am 20. April ist gegen 15:30 Uhr eine amerikanische 10-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg auf der Bataverstraße (Bolssiedlung), nahe der Stadtgrenze zu Düsseldorf, gefunden worden. „Diese muss heute noch durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Düsseldorf entschärft werden. Anlieger*innen in der unmittelbaren Umgebung des Bombenfundes müssen während der Entschärfung ihre Häuser verlassen und dürfen sich nicht im Freien aufhalten“, erklärt die Stadt, die in Kürze weitere Informationen, auch zu betroffenen Straßen, bekannt geben will.

Bombenfund in Neuss auf der Bataverstraße: Bombenentschärfung noch heute geplant

Den Evakuierungsradius hat die Stadt Neuss bereits bekannt gegeben. Demnach liegt unter anderem ein Betriebshof der Rheinbahn im Fundgebiet, ebenso ein Kaufland-Supermarkt. Welche Auswirkungen der Blindgänger-Fund auf den Bahnverkehr in Neuss hat, ist noch nicht bekannt, dürfte aber in Kürze bekannt gegeben werden. Zudem befindet sich ein kleiner Teil des Düsseldorfer Stadtgebiets rund um den Rheinbahn-Betriebshof in Heerdt in der Zone „B“ - hier darf sich während der Entschärfung niemand im Freien befinden. Fenster und Türen sollten geschlossen bleiben.(mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Dieser Text wird laufend aktualisiert.

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion