Sie starben vor Ort

Horror-Crash in Kerpen: Zwei Tote nach schwerem Unfall auf Landstraße

+
Polizisten sichern die Unfallstelle bei Kerpen.

Am Montag kam es in Kerpen zu schweren Verkehrsunfall. Ein Pkw geriet auf einer Landstraße in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Laster. Zwei Menschen kamen ums Leben.

Kerpen – Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Kerpen bei Köln sind am Montag (3. Mai) zwei Menschen in einem Auto gestorben. Auf einer Landstraße sei ihr Wagen in den Gegenverkehr geraten und dort mit einem Lastwagen zusammengeprallt, teilte ein Polizeisprecher am Montag in Kerpen mit. Dann sei das Fahrzeug wieder auf die Fahrbahn zurückgekommen, wo es von einem nachfolgenden Wagen erfasst wurde. Die Insassen, ein Mann und eine Frau, starben vor Ort. Nach Polizeiangaben steht fest, wer die Frau ist. Die Identität des Mannes werde noch geprüft.

Polizei Kerpen: Landstraße nach schwerem Unfall bis zum Nachmittag gesperrt

Die Person am Steuer des aufgefahrenen Autos wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Lastwagenfahrer von einem Notfallseelsorger betreut. Am Unfallort waren viele Trümmerteile über die Fahrbahn verteilt. Die Sperrung sollte laut Polizei bis in den Nachmittag hinein dauern.

Bereits am Sonntagabend (2. Mai) kam es in Ratingen bei Düsseldorf ebenfalls zu einem schweren Unfall. Dabei wurden fünf Menschen verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. (bs/dpa/lnw)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion